Hausrat im Wald abgelagert

Lokales
Pechbrunn
17.10.2014
0
0
Ein unbekannter Umweltsünder hat in einem Waldgebiet an der Straße zwischen Haingrün und der Abzweigung zum Burgrangen zugeschlagen: Auf einer Fläche von rund 50 Quadratmetern hat er jede Menge Hausrat abgelagert, darunter Radios, Staubsauger, Drehstühle und weiteres Büromaterial sowie Körbe, Eimer, Kunststoffbehälter und Installationsmaterial jeglicher Art.

Pechbrunns Bürgermeister Ernst Neumann hat die Polizei eingeschaltet und stellte Strafanzeige gegen unbekannt. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Waldsassen unter Telefon 09632/8490 entgegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.