Wünsche und Weihnachten

Lokales
Pechbrunn
18.11.2014
3
0

Das Christkind hat die Grippe erwischt. Und das kurz vor Weihnachten. Wer sammelt jetzt die Weihnachtswunschzettel ein?

Das Klassenzimmertheater der Luisenburg-Festspiele stattete der Grundschule mit dem Weihnachtsstück "Resi, das Resl - auf der Suche nach den Wünschen" von Petra Maria Kraxner einen Besuch ab. Regie hatte Anna Spitzbart. Sie leitet die Theaterpädagogik der Luisenburg-Festspiele. An dem Gastspiel hatten die Kinder ihre Freude.

Schauspieler Janos Kapitany, absolvierte sein Schauspielstudium an der Akademie für Darstellende Kunst Bayern, ist Mitbegründer des Freien Künstler Ensembles Regensburg und an verschiedenen Theatern in Bayern bereits tätig, verstand es die Kinder in seinen rund 45 Minuten dauerndem Vortrag hellauf zu begeistern.

Halb Rentier, halb Esel

In dem Klassenzimmer-Stück drehte sich alles um das Thema "Wünsche und Weihnachten". Resi, das Resl - halb Rentier, halb Esel - wird als Wünsche-Einsammler engagiert und auf die Reise geschickt. Nur hapert es an Resis Orientierungssinn. So landet Resi schließlich im Klassenzimmer der Grundschule und stößt hier auf die unterschiedlichsten Wünsche der Kinder. Mit Situationskomik und Mimik fesselte der Schauspieler Kapitany die Kinder immer wieder aufs Neue und hatte dadurch für seinen Vortrag aufmerksame Zuhörer. Am Ende versuchte der Künstler zu Geschenkideen, auch zu utopischen, Stellung zu nehmen und den gesamten Inhalt des Stückes verständlicher zu machen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.