FCB-Fanclub beschenkt Lebenshilfe-Mitarbeiter

Vermischtes
Pechbrunn
15.09.2016
25
0

Pechbrunn/Marktredwitz. Ein Herz für die von der Lebenshilfe Marktredwitz betreuten behinderten Menschen hat der FC Bayern-Fanclub Pechbrunn. Vorsitzender Rainer Brunner und seine Mitglieder haben schon zum wiederholten Mal Mitarbeiter der Lebenshilfe-Werkstatt zu den Bundesligaspielen nach München mitgenommen. "Entstanden sind ganz wunderbare Begegnungen", betonte Brunner jetzt beim Herbstfest der Lebenshilfe (wir berichteten). Heuer soll gemeinsam die Bundesligapartie des FC Bayern gegen den Hamburger SV besucht werden. Um die Freundschaft weiter zu vertiefen, überreichten die Pechbrunner zehn Behinderten, die schon in München mit dabei waren, neue Fanclub-T-Shirts. Diese zogen sich die Lebenshilfe-Mitarbeiter sofort über. 2. Bürgermeister Horst Geißel und der Lebenshilfe-Vorsitzende, Landrat Dr. Karl Döhler, (von rechts) dankten für die Pflege dieser Fan-Freundschaft zwischen Franken und Oberpfälzern und hofften auf eine Fortsetzung. Bild: jr

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.