Schützenverein Pechbrunn ermittelt König und Pokalsieger

Vermischtes
Pechbrunn
21.10.2016
24
0

Neuer Bürgerschützenkönig des Schützenvereins "Grüne Eiche" ist Thomas Döhler. Er sicherte sich den Titel mit einem 804,5-Teiler vor Mario Schulze und Isgard Forschepiepe. Auch die Glückscheibe gewann Thomas Döhler - mit einem 151,2-Teiler setzte er sich gegen Thomas Dehmel und Stefan Günther durch. Leider konnte Döhler nicht persönlich bei der Siegerehrung anwesend sein, die im Rahmen eines Oktoberfestes im Schützenheim stattfand. Schützenmeister Werner Fleischer dankte zunächst für die zahlreiche Teilnahme am Bürgerschießen, anschließend ehrte er die siegreichen Mannschaften des Pokalschießens. Jedes Team wurde mit einem Pokal belohnt. Auf Platz eins landete der Tontaubenclub Teichelberg I mit 391 Ringen. Zur Mannschaft gehörten Roland Tröger, Hubert Hein und Stefan Goldmann. Mit 353 Ringen auf dem zweiten Platz folgte der Tontaubenclub Teichelberg II in der Besetzung Frank Seyfert, Daniel Zippert und Markus Burket. Den dritten Platz erreichte das Team Feuerwehr Pechbrunn I mit 320 Ringen. Hier waren Timo Schreyer, Willi Lippold und Stefan Günther aktiv. Die weiteren Plätze belegten das Team Tontaubenclub III, "Die Teichelberghexen", das Team Feuerwehr Pechbrunn II und die SPD Pechbrunn. Im Bild (von links) Isgard Forschepiepe (SPD), Frank Seyfert (Tontaubenclub II), Stefan Goldmann (Tontaubenclub I), Christoph Frank (Feuerwehr II), Karin Goldmann ("Teichelberghexen"), Mario Schulze (Feuerwehr I) und Schützenmeister Werner Fleischer. Bild: jr

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.