Wettbewerb bei den "Grüne-Eiche"-Schützen
Josef Strunz der neue König

Josef Strunz (Dritter von rechts) darf ein Jahr lang die Königskette tragen. Von links Vorjahreskönig Peter Matthes und Schützenmeister Werner Fleischer sowie von rechts Jugendkönig Nico König, Vizekönigin Theresia Pflaum, Jubilarin Betty Köstler und zweiter Vorsitzender Karl-Heinz Glaser. Bild: iv
Vermischtes
Pechbrunn
18.05.2016
47
0

Diverse Spender hatten Ehrengaben für den Wettbewerb zur Verfügung gestellt. Vor allem Heinz Herdegen stiftete anlässlich des 75. Geburtstags Geld- und Sachpreise.

Mit der Proklamation der neuen Würdenträger, der Ehrung von langjährigen Mitgliedern sowie der Preisverteilung endete das Königsschießen des Schützenvereins "Grüne Eiche" im Schützenheim. Laut 2. Vorsitzendem Karl-Heinz Glaser haben sich 23 Schützen beteiligt - etwas mehr als vergangenes Jahr. Glaser würdigte das Schützenmeisteramt für die reibungslose Durchführung dieses Schießens.

Höhepunkt des Abends war die Proklamation der neuen Schützenkönige. Leider, sagte Glaser, konnte Vorjahreskönig Peter Matthes die errungene Würde nicht verteidigen und musste sich in diesem Jahr mit dem obligatorischen Wurstkranz begnügen. Schützenkönig 2016/2017 wurde Josef Strunz, der mit seinem 77,8 Teiler nicht zu schlagen war.

Nico König in Jugendklasse


Die Würde einer Vizekönigin errang Theresia Pflaum mit einem 208,8 Teiler. In der Jugendklasse schaffte es Nico König die Königswürde zu erringen. Angelina Langer musste sich mit Platz zwei begnügen. Glaser zeichnete für 40 Jahre Mitgliedschaft im Schützenverein Pechbrunn Elisabeth Treml aus. Die Jubilarin ist verzogen, deshalb werden Urkunde und des Ehrenzeichens bei Gelegenheit übergeben. 25 Jahre ist Betty Köstler bei den Pechbrunner Schützen und erhielt dafür eine Urkunde und das Ehrenzeichen. Glaser bat die Jubilare die Schützensache weiter zu unterstützen. Die Ergebnisse auf den weiteren Scheiben. Meisterscheibe: 1. Christina Rank, 90 Ringe, 2. Sascha Flick, 89 Ringe, 3. Matthias Kutzer, 88 Ringe, 4. Theresia Pflaum 86 Ringe und 5. Gabriele Söllner, 84 Ringe. Auf dieser Scheibe kamen Geldpreise zur Verteilung. - Ehrenscheibe: Auf dieser Scheibe erhielt jeder Schütze einen Preis. 1. Cristina Rank, 43.8 Teiler, 2. Willi Strunz, 68.7 Teiler, 3. Matthias Kutzer, 111,3 Teiler, 4. Eugen Wameser, 113,1 Teiler und 5. Sascha Flick, 221,9 Teiler. - Geburtstagsscheibe: 1. Sascha Flick, 6,9 Teiler, 2. Karl-Heinz Glaser 96,3 Teiler, 3. Matthias Kutzer, 99 Teiler, 4. Gabriele Söllner, 101,4 Teiler und 5. Theresia Pflaum, 146,6 Teiler. Auf diese Scheibe gab es Geld- und Sachpreise.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.