Brieftaubenzüchter zeichnen ihre Besten aus
Auf weiten Wegen

Freizeit
Pfreimd
23.05.2016
34
0

Der Weitstreckenclub Oberpfalz-Süd der Brieftaubenzüchter hielt seine Siegerehrung. Vorstand Johann Seebauer und Geschäftsführer Franz Schneider zeichneten die Sieger 2015 aus. Es wurden insgesamt vier Weitstreckenflüge ausgetragen. Beim ersten Flug ab Chateaudum (800 km) siegte Johann Seebauer aus Ponholz (8 Tauben / 4 Preise). Die weiteren Plätze belegten Josef Gradl aus Nabburg (1/1), Edmund Neidl aus Schmidgaden (13/3), Josef Lippert aus Pfreimd (4/3), Hans und Lukas Panny aus Donaustauf (5/2) und Roland Maier aus Nabburg (7/3). Beim zweiten Wettflug ab Blois (820 km) konnte Josef Lippert die erste Taube konstatieren (4/2). Weitere Plazierungen: Johann Seebauer (10/4) und Paul Stark aus Burglengenfeld (6/4). Der dritte Wettflug wurde in Le Mans (900 km) gestartet. Hier konnte Johann Seebauer die erste Taube drehen (10/3). Weitere Preise gingen an Hans und Lukas Panny (9/3), Josef Lippert (6/3), Josef Gradl (3/1) und Roland Maier (3/1). Der letzte Wettflug wurde in Montauban (1020 km) gestartet. Paul Stark war hier der große Sieger (8/5), gefolgt von Josef Lippert (6/3), Roland Maier (2/1), Johann Seebauer (9/1) und Willi Dirnhofer, Holzheim (5/2). Clubmeister 2015 wurde Josef Lippert aus Pfreimd mit neun Preisen und 8124 Kilometer vor Johann Seebauer (9/7527).

Heuer stehen fünf Weitstreckenflüge auf dem Programm. Der erste ab L'Aigle findet am 11. Juni statt, der letzte ist am 6. August ab Messac.
Weitere Beiträge zu den Themen: Brieftauben (21)Weitstreckenclub Oberpfalz (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.