Die Feuerwehr spielt Theater
Ein Macho in Nöten

Endspurt bei den Proben. Diesmal führt die Schauspieltruppe der Weiherner Feuerwehr das Stück "Ein Macho in Nöten" auf. Bild: hfz
Freizeit
Pfreimd
20.02.2016
167
0

-Weihern. Die Feuerwehr Weihern präsentiert das Stück "Ein Macho in Nöten" von Walter G. Pfaus. Florian Wallner ist verzweifelt. Bis zum heutigen Tag hat seine Frau alles für ihn gemacht. Gewaschen, gebügelt, gekocht und den Haushalt tip-top gehalten und nun - für ihn völlig plötzlich - streikt sie und zieht kurzerhand zu ihrer Freundin und lässt ihn im beginnenden Chaos alleine. Wer bringt ihm jetzt sein Bier zum Fernseher? Das Geschirr ist fast aufgebraucht. Worauf soll er nun essen?

Da taucht unangekündigt sein Sohn Manuel auf, um den Eltern die Freundin vorzustellen. Geschockt von dem Chaos lässt er sich etwas einfallen, um seinen sturen Vater zu therapieren, damit seine Mutter wieder zurückkommt. Für Florian beginnen harte Zeiten, er wird zum "Macho in Nöten."

Mitwirkende sind Reinhard Reis, Marion Bodensteiner, Matthias Reis, Lisa Zimmermann, Nicole Holzgartner, Florian Schmid, Denise Köppl, Elke Buchner und Lukas Rauch. Regie führt Waltraud Holzgartner. Aufführungstermine sind am Freitag, 4. März, Samstag, 5. März, Freitag, 11. März und Samstag, 12. März. Beginn ist jeweils um 20 Uhr im Dorfheim Weihern. Kartenvorverkauf im Dorfheim am Sonntag, 21. Februar, und am Sonntag, 28. Februar, von 9.15 Uhr bis 11.30 Uhr oder bei Familie Holzgartner, Telefon 09606/1576 und 0160/96417729.
Weitere Beiträge zu den Themen: Theateraufführung (4)Feuerwehr Weihern (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.