Drei Mal in Serie Sieger

Freuten sich über den Sportabzeichenpokal: Bernd Linek, Wolfgang Bernert, Brigitte Hirmer, Kerstin Birner, Birgit Segerer und Bürgermeister Richard Tischler (von links) Bild: hm
Freizeit
Pfreimd
06.06.2016
15
0

Nun ist der SpVgg Pfreimd gelungen, nach mehrmaligen Anläufen und im sportlichen Wettkampf mit Neunburg v. Wald, im Sportabzeichenwettkampf des Landkreises dreimal in Serie den ersten Platz bei Vereinen über 1000 Mitgliedern zu belegen. Diesmal reichten 117 abgelegte Sportabzeichen. 2014 waren es 131 und 2013 ganze 119. Mit großer Freude nahm die Spartenleiterin der Turnabteilung, Brigitte Hirmer, den Pokal im Beisein von Bürgermeister Richard Tischler entgegen. Brigitte Hirmer bedankte sich bei den abnahmeberechtigten Prüfern für ihren Einsatz und vor allem bei der sportbegeisterten "Fan-Gemeinde" der Abteilung Turnen. Ihre Anerkennung galt dem Bürgermeister, der im vergangenen Jahr als Erster alle geforderten Leistungen für das Sportabzeichen absolviert hat.

Richard Tischler sagte allen Dank für ihr Mitmachen. Seit 40 Jahren wird in Pfreimd das Deutsche Sportabzeichen abgelegt. An 360 Personen wurden bisher 1600 Abzeichen ausgegeben. In Pfreimd kann das jeder, immer Mittwoch ab 18 Uhr auf dem Schulsportplatz bei der Landgraf-Ulrich-Halle. Ansprechpartner sind Wolfgang Bernert (Telefon 09606 /1326) und Bernd Linek (8136).
Weitere Beiträge zu den Themen: Sportabzeichen (44)SpVgg Pfreimd (117)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.