Viele Besucher beim Bürgerfest
Pfreimd versteht’s zu feiern

Die Fischgriller hatten immer viel zu tun, um den Bedarf zu decken.
Freizeit
Pfreimd
11.07.2016
169
0
 
150 Jagdhornbläser aus neun Bläsergruppen unter der Leitung von Landkreishornmeister Wolfgang Prebeck zeigten sich auf dem Pfreimder Marktplatz von ihrer besten musikalischen Seite. Bilder: hm (3)

Bei Kaiserwetter ließ sich in Pfreimd hervorragend das Bürgerfest feiern. Höhepunkt des sonntäglichen Festprogramms war unbestritten das Landkreisbläsertreffen, das vor der eindrucksvollen Kulisse des Marktplatzes sowohl einen optischen wie auch akustischen Hochgenuss bot.

Sonne pur und eine gute Stimmung prägten das 35. Bürgerfest, das sich am Samstag und Sonntag eines starken Besuchs erfreute. Abwechslungsreiche Musik nebst guter Stimmung bestimmte das zweitägige Festprogramm. Und nicht zu vergessen: Zum Festauftakt am Samstag marschierten die Stadtschützen mit großem Gefolge auf den Marktplatz ein und nahmen vor großer Kulisse die Proklamation des neuen Schützenkönigs, des Jugendschützenkönigs und der Schützenliesl vor (Bericht folgt).

Gut gelaunt eröffnete Bürgermeister Richard Tischler das Fest und stieß mit den Besuchern auf ein gutes Gelingen an. 20 Vereine und Organisationen hatten im Vorfeld das ihrige für einen attraktiven Festverlauf getan. "Die böhmischen Dreizehn", ein "Ableger" der Stadtkapelle, übernahmen am Samstag den musikalischen Hauptpart. Bei den auch noch am späten Abend angenehmen Temperaturen ließ es sich unter freiem Himmel gut feiern. Die Musikschule war erneut mit einer "Weinlaube" präsent. Der große Chor bot eine breitgefächerte Auswahl aus ihrem vielschichtigem Repertoire - auch zum Mitsingen.

Kirchlicher Auftakt


Der Bürgerfestsonntag wurde mit dem feierlichen Gottesdienst, zelebriert von Stadtpfarrer Pater Georg, eingeleitet. Bürgermeister Tischler sowie Pfarrgemeinderatssprecher Klaus Summer übernahmen die Lesungen, einige Stadtratsmitglieder trugen die Fürbitten vor. Die Stadtkapelle begleitete musikalisch den Gottesdienst und unterhielt die Festbesucher auch beim Frühschoppen und während der Mittagszeit. Die an den verschiedenen Ständen angebotenen Spezialitäten wie Ripperl, Fisch vom Grill, gegrillte Hähnchen, Burger, Champignon, Schweinebraten, Schnitzel oder Schwammerlbrühe mit Semmelknödel oder Dotsch fanden reißenden Absatz.

In den Museumsräumen des Bürgerhauses präsentierte der Heimatkundliche und Historische Arbeitskreis "Der Stadtturm" eine bemerkenswerte Ausstellung zum 800-jährigen Jubiläum der Pfarrei. Das Landkreisbläsertreffen führte die Akteure der Kreisgruppen Burglengenfeld, Nabburg, Nittenau, Oberviechtach, Neunburg und Schwandorf sowie der Hegegemeinschaften Pfreimd und Schwarzenfeld und die Oberpfälzer Parforcehornbläser auf dem Marktplatz zu einem eindrucksvollen Konzert zusammen. Anlass hierfür war das zehnjährige Bestehen der "Pfreimdtalbläser". Arge-Vorsitzender Johann Vornlocher führte gekonnt durch das gut einstündige Programm (Bericht folgt).

Rock und Blasmusik


Viel Applaus gab es im Schlosshof für das Singspiel "Hans im Glück" der Sing- und Musikschule. Die beiden Tanzgruppen "Dancebabes" und "Dancelicious" von der Spielvereinigung sorgten mit flotten Tanzeinlagen für eine Bereicherung. Insgesamt sechs von der Sing- und Musikschule betreute Bands präsentierten mit dem "13. Pfreimder Bändwurm" Pop, Jazz- und Rockmusik. Auf der Schlosshof-Bühne standen die Bands "The Contenders", "Forever Young", "Twisted Cavle", "The Nasty Royals" und "The Trouble Boys". Den musikalischen Festausklang auf dem Marktplatz bestritt "Bayrisch Blech". Rundherum auf dem weitläufigen Marktplatz und im Schlosshof waren die verschiedenen Verkaufs- und Aktionsstände platziert.Hatte man eine Rundfahrt durch die Pfreimder Altstadt mit dem "Wasserwachts-Bockl" hinter sich gebracht, so lockte schon wieder die Hüpfburg, das Büchsenwerfen, das Glücksrad, Kinderschminken oder das Schießen mit dem Lichtgewehr und Kasperltheater für die Kleinen. Am Bücher-Flohmarkt der Stadtbücherei gab es eine große Auswahl an Lesestoff.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bürgerfest Pfreimd (3)Jagdhornbläsertreffen (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.