Markante Grabgestaltung von Josef-Markus Pröls
Ein Denkmal für die Mutter

Eine Grabgestaltung, die Aufmerksamkeit erregt: Josef-Markus Pröls schuf diese Skulptur für die letzte Ruhestätte seiner Mutter Gerhild. Bild: Völkl
Kultur
Pfreimd
07.01.2016
125
0

Vor einem Jahr verstarb Gerhild Pröls, deren Gedichte, Geschichten, Gebete und Gedanken ihr Mann Josef Pröls in Buchform gebracht hat. Sohn Josef-Markus Pröls übernahm als akademischer Bildhauer die Grabgestaltung im alten Friedhof an der Sigismundkapelle in Pfreimd.

Auf dem Granitsockel wird die kurze Szene nachgestellt, wie die Gottesmutter Maria ihren Sohn Jesus bittet, sich den Mangel des großen Hochzeitsfestes in Kana (Johannes-Evangelium) anzusehen: "Sie haben keinen Wein mehr". Die Mutter erkennt das Problem, die Katastrophe, und sagt zu den Helfern: "Was Er euch sagt, das tut".

Man kann diesen kurzen prägnanten Satz in der Lesart von Josef Pröls auch so verstehen: Aus dieser Bitte entsteht das erste Wunder Jesu, es ist der Beginn der Lebensaufgabe Jesu und somit auch die Geburtsstunde der Christenheit. "Es ist doch merkwürdig, dass eine Frau, eine Mutter, diejenige ist, die das Christentum auf den Weg bringt. Sie leitet Jesu an, eben wie es nur eine liebende Mutter kann, sein erstes Wunder zu vollbringen", schreibt Josef Pröls in seinen das Buch begleitenden Worten. "Jeder, der sich mit dem neuen Testament intensiv befasst, wird finden, dass gerade bei Schlüsselszenen fast immer Frauen entscheidende Eingriffe erleben und offenbaren dürfen".

Der Bildhauer Josef-Markus Pröls, tätig in Linz am Rhein, hat die nur scheinbar nebensächliche Begebenheit in seinem Bronzeguss hervorgehoben und dargestellt. Der 53-Jährige hat die Gestaltung der Grabstätte seiner Mutter übernommen und versucht, eine Aussage zu finden, die das Leben von Gerhild Pröls widerspiegelt.

Werke des Künstlers stehen unter anderem in der Wilden AG in Küssnacht in der Schweiz, in Linz am Rhein oder in Flieden bei Fulda. Viel beachtet auch das Reliquion im Roentgen-Museum Neuwied.
Weitere Beiträge zu den Themen: Gerhild Pröls (3)Grabmal (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.