84 Spiele an zwei Tagen

Den Abschluss des 24. Hallenspektakels der SpVgg Pfreimd bildete das Turnier der G-Junioren. Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel der SG Trausnitz/Gleiritsch gegen die Gastgeber. Bild: rid
Lokales
Pfreimd
10.02.2015
0
0

361 Nachwuchs-Fußballer gingen beim 24. Hallenspektakel der SpVgg Pfreimd am zweiten Fußball-Wochenende in der Landgraf-Ulrich-Halle an den Start. In fünf Altersklassen standen an zwei Tagen insgesamt 84 Spiele auf dem Programm.

Eröffnet wurde das zweite Turnierwochenende mit dem Wettbewerb der F1-Junioren, bei dem sieben Mannschaften im Modus "Jeder gegen Jeder" um den Sieg kämpften. Der SV Schwarzhofen konnte sich mit sechs Siegen klar durchsetzen. "Silber" ging an die SpVgg Pfreimd, "Bronze" an den TSV Stulln. Die weiteren Plätze belegten der TV Bodenwöhr vor der SG Wernberg, der SpVgg Schirmitz und den SF Weidenthal-Guteneck.

Bei den E1-Junioren setzte sich souverän die DJK Dürnsricht-Wolfring (15 Punkte) durch. Dahinter folgten punktgleich (jeweils 9) der SV Schwarzhofen, der TV Nabburg und die SpVgg Pfreimd. Fünfter wurde die DJK Gleiritsch punktgleich mit dem TSV Detag Wernberg. Die SpVgg SV Weiden holte sich den Turniersieg bei den D2-Junioren durch einen 5:4-Endspielsieg über den FC Amberg. Im Spiel um den dritten Platz setzte sich die SpVgg Pfreimd I in einer spannenden Begegnung souverän gegen den FC Schwarzenfeld mit 5:0 durch. Den fünften Platz belegte die zweite Mannschaft der SpVgg Pfreimd II nach einem 3:1-Sieg gegen die JFG Oberpfälzer Seenland. Platz sieben ging an die JFG Oberpfälzer Wald vor der SG Trasslberg-Rosenberg.

Im Turnier der F2-Junioren siegte die SG Diendorf im Endspiel gegen die SG Dürnsricht mit 5:4 . Den Bronze-Rang sicherte sich die SpVgg Pfreimd A nach einem fulminanten 5:0-Sieg gegen die SG DJK Leuchtenberg/TSV Tännesberg. Fünfter wurde die SG Wernberg nach einem 2:1-Sieg gegen die SpVgg Pfreimd B. Das Spiel um Platz sieben gewann der SV Altendorf gegen die SG DJK Gleiritsch/TSV Trausnitz mit 2:1.

Den Abschluss des Turnierwochenendes bildete das Turnier der Kleinsten, der G-Junioren. Hier holte sich der SV Schwarzhofen durch einen 2:1-Sieg gegen die DJK Steinberg den Siegerpokal. Im Spiel um Platz drei behauptete sich der SC Ettmannsdorf mit 3:0 gegen die SG Trausnitz/Gleiritsch. Fünfter wurde die SG Katzdorf/Saltendorf mit einem 3:0-Erfolg gegen die SpVgg Pfreimd XXL. Die weiteren Ränge belegten die SpVgg Pfreimd XL und die SG OVI- Teunz.

Das Organisationsteam um Jugendleiter Gerald Lösch dankte am Ende allen ehrenamtlichen Helfern für die Organisation der Spiele, dem gesamten Team aus der Regie sowie den Schiedsrichtern für die umsichtige Leitung der Spiele. Die Schirmherrschaft hatte Bürgermeister Richard Tischler übernommen. Die teilnehmenden Teams erhielten Urkunden, Bälle und Medaillen.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.