Ab heute deutsche Meisterschaft im Sommerbiathlon - Titelkandidaten aus der Oberpfalz
Kleines Kaliber, großes Ziel

Lokales
Pfreimd
30.07.2015
0
0
Die deutschen Meisterschaften im Sommerbiathleten des Oberpfälzer Schützenbundes (OSB) finden mit dem Luftgewehr und Kleinkalibergewehr in diesem Jahr am Großen Arbersee im Bayerischen Wald statt. Der Sportverein Bayerisch Eisenstein ist Ausrichter der DM in der Hohenzollern Biathlonarena. Es werden über 500 Athleten erwartet. Von heute bis einschließlich Sonntag, 2. August, wird mit dem Luft- und Kleinkalibergewehr bei über 1100 Starts um die nationalen Titel im Sprint, Massenstart und in der Staffel gekämpft.

Mit am Start werden die mehrfachen deutschen Meister und herausragenden Oberpfälzer Sportler, Eberhard Donhauser und Kerstin Schmidt, sein. Sebastian und Markus Gleißl, Sarah Heuberger, Daniel Sausner und Alicia Reißenberger sind weiter Medaillenaspiranten. Starter haben sich von den Schützenvereinen Edelweiß Siegritz, Edelweiß Süß, Eichenlaub Saltendorf, Freischütz Karmensölden, Gut Ziel Neuaigen und Nabtal Wölsendorf qualifiziert.

Bei der Kombination aus Laufen und Schießen, kommt es auf Kraft, Gewandtheit, Konzentration und Selbstdisziplin an. Ziel ist es, in möglichst schneller Zeit eine vorgegebene Strecke (2,4 bis 6 km je Klasse), die mit Schießeinheiten unterbrochen ist, zu absolvieren. Die Waffe (Luft- oder Kleinkalibergewehr) wird dabei nicht mit geführt sondern bleibt am Schießstand. Fünf Klappziele sind im Liegend- oder Stehendanschlag zu treffen, bei Fehlern sind Strafzeiten und Strafrunden die Folge.

Nach Training und dem Anschießen der Waffen finden die Sprintwettbewerbe heute ab 10 Uhr und am Freitag, 31. Juli, von 9.30 bis 11.35 Uhr statt.

Am Freitagnachmittag erfolgt der KK-Massenstart und am Samstag, 1. August, ist ab 9 Uhr der Massenstart mit dem Luftgewehr. Am Sonntag, 2. August sind ab 9 Uhr die Staffelwettbewerbe.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.