Adventfeier der Pfarrei als besinnliche Einstimmung
Zeit des Wartens

Pfarrgemeinderatssprecher Klaus Summer begrüßte die Gäste. Bild: hm
Lokales
Pfreimd
08.12.2014
16
0
Dem lebhaften Adventmarkt-Treiben auf dem Marktplatz folgte im Pfarrsaal die besinnliche Einstimmung auf die Adventszeit. Pfarrgemeinderatssprecher Klaus Summer begrüßte alle Gäste, dankte fürs Kommen und erinnerte daran, dass der Advent immer schon eine Zeit des sehnlichen Wartens war. Was jeder Einzelne für sich erwarte sei so vielfältig, wie die Menschen unterschiedlich sind.

Stadtpfarrer BGR Dr. Xavier Parambi erinnerte an den besonderen Aspekt dieser vorweihnachtlichen Zeit und rief die Anwesenden auf, für die restlichen Tage des Advents sich bewusst Momente der Stille und der Ruhe zu gönnen, um gut für das kommende Weihnachtsfest vorbereitet zu sein.

Der Kinderchor aus Saltendorf unter Leitung von Johanna Meier und gemeinsam gesungene adventlichen Liedern gliederten die anschließenden besinnlichen Texte, vorgetragen von Klaus Summer, Brigitte Lösch und Ulrike Fleischmann. Inhalt der Fürbitten war das Licht, das den Menschen, die unter verschiedenen Beschwerden leiden, einen Hoffnungsschimmer bringen soll. Zum Abschluss des besinnlichen Teils spendete Dr. Xavier Parambi den Segen.

Der sich anschließende gemütlichen Teil, in dem die Gäste mit Kaffee, Glühwein, Kuchen und Christstollen verwöhnt wurden, bot reichlich Gelegenheit zu persönlichen Gesprächen, vor allem auch mit Leuten, denen man sonst nur selten begegnet.

Auch eine heitere Adventgeschichte, in gewohnt launiger Weise vorgetragen von Brigitte Hirmer, durfte nicht fehlen und rundete die pfarrliche Adventfeier ab.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.