Einstimmung auf den Advent

Die Kinderchöre boten den zahlreichen Besuchern ein adventliches Liederprogramm.
Lokales
Pfreimd
30.11.2015
22
0

In der Mittagszeit einsetzender Schneefall sorgte beim Adventsmarkt am Samstag für winterliche Stimmung. Bereits zum 28. Mal hatte die Werbegemeinschaft zur Einstimmung auf die Adventszeit eingeladen. Auch der Nikolaus kam natürlich vorbei.

Der Marktplatz mit seinem an zentraler Stelle platzierten, reich geschmückten Christbaum war das Ziel zahlreicher Besucher. Um 14.30 Uhr setzte das Treiben auf dem Platz, um den die Buden und Verkaufsstände platziert waren, ein. Die beiden Kinderchöre der Sing- und Musikschule sowie der Männergesangverein "Gemütlichkeit Weihern" boten ein adventliches Lieder- und Musikprogramm. Zum Abschluss durften auch die Stadtkapelle sowie die Jagdhornbläser der Hegegemeinschaft Pfreimd nicht fehlen.

Am Stand der Jäger konnte man einen lebendigen Uhu und einen amerikanischen Wüstenbussard bestaunen. Die Vorschulkinder aus beiden Pfreimder Kindergärten hatten selbstgebastelte Sterne mitgebracht und schmückten damit die unteren Reihen des stattlichen Christbaumes, bevor Bürgermeister Richard Tischler die Beleuchtung einschaltete. Auch Sankt Nikolaus hatte sich wieder viel Zeit für die Pfreimder genommen und verteilte schon ab 16 Uhr kleine Geschenke an die Kinder. Zum Ausklang der Veranstaltung übernahm der Heilige mit Unterstützung von Josef Hägler auch die Ziehung der Hauptpreise.

Großes Angebot

Selbstredend hatten die Organisatoren auch für entsprechendes weihnachtliches Flair in den Buden und Verkaufsständen gesorgt. Örtliche Geschäftsleute, Privatpersonen, sowie Vereine wie Imkerverein, Siedlerfrauen, Kolpingsfamilie, Aktionsgruppe "Tschernobyl", Kirwaverein, Wasserwacht, Feuerwehr Weihern und die Hegegemeinschaft boten an ihren Ständen kulinarische Genüsse und Weihnachtsschmuck, "Alles rund ums Wild", Weihnachtskrippen, vielfältige Geschenkartikel, Stricksocken, Kränze und Gestecke, Glühwein, Punsch, Kaffee und Tee, Waffeln, Lebkuchen, Wildgulasch, Bratwürste, heiße Maronen, Feuerzangenbowle, Liköre und Marmeladen, Mistelzweige sowie Bienenprodukte an. Internationale Spezialitäten gab es am Stand der Asylbewerber.

Bei der Ziehung der Hauptpreise aus der Adventverlosung konnte sich Albert Pamler aus Pfreimd über den ersten Preis, ein Wellness-Wochenende im Landhotel Birkenhof für zwei Personen, freuen. An Alicia Freller aus Untersteinbach ging der zweite Preis, ein 32 Zoll LED-Fernseher. Franz Haider aus Weihern freute sich über den dritten Preis, ein Reh. Christian Maier aus Weihern gewann den vierten Preis, eine Familien-Jahreskarte für das Freizeitzentrum Perschen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.