Große Rolle in der Pfarrei

Lokales
Pfreimd
31.01.2015
3
0

Die Mitglieder des Frauenbundes setzen auf Kontinuität: Bei der Jahreshauptversammlung wurden die Vorsitzenden in ihren Ämtern bestätigt.

Das Vorstandsteam Renate Cistecky, Waltraud Gebhard und Petra Demleitner hatte ins Gasthaus "Wilder Mann" zur Jahreshauptversammlung eingeladen. Im Bezug zum Leben der "Lydia" stellte Stadtpfarrer Pater Dr. Xavier Parambi eingangs die Bedeutung der Frauen in der Kirche heraus. Auch in der Pfarrei Pfreimd spielen die Frauen eine große Rolle und leisten sehr viel, so sein Dank.

In ihrem Rückblick nannte Waltraud Gebhard anschließend viele Veranstaltungen des aktiven Frauenbundes. Neben der Mitwirkung bei Weltgebetstag, Maiandacht, Katholikentag, Patrozinium Eixlberg und Altargestaltung an Fronleichnam nahmen die Frauen auch an geselligen Veranstaltungen wie Frauenfrühstück, Fasching, Muttertagsfeier, Spargelessen, Gansessen und Adventfeier teil.

Zahlreiche Termine

Ihre handwerklichen Fähigkeiten stellten sie beim Binden der Osterkrone und beim Palmbüschelbinden unter Beweis. Sehr gut angenommen werden auch die Fahrten des Frauenbundes. Finanziell unterstützte der Frauenbund das Altenheim, die Pfreimder Kindergärten, die Aktion "Sternstunden", das Mutterdorf Bijacovici, den Förderverein Giramia sowie die Kinder in Indien. Edeltraud Förster, Conny Reis und Maria Richthammer wurden als neue Mitglieder willkommen geheißen, die langjährigen Fahnenträgerinnen Rita Kick, Resi Mutzbauer und Elisabeth Hermann verabschiedet. Auch Katja Schreyer wurde mit einem Blumenstrauß für ihre Arbeit als Schriftführerin gedankt. Sie scheidet aus der Vorstandschaft aus. Klaus Summer sprach dem Frauenbund seinen Dank aus für die Unterstützung bei den Festen der Pfarrei. An Terminen in diesem Jahr stehen bereits fest: Fasching am 3. Februar, Weltgebetstag am 6. März, Muttertagsfeier am 1. Mai sowie Fahrten zum Annaberg am 21. Juli und zu Trenck der Pandur nach Waldmünchen am 25. Juli.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.