Großer Fundus für Leseratten

Ein Teil der neu gekauften Titel ist auf diesem Büchertisch in der Stadtbücherei ausgestellt. Bild: sus
Lokales
Pfreimd
21.05.2015
4
0

Mehr Lesestoff für die Stadtbücherei: Mehr als 130 neue Titel können nun ausgeliehen werden. Über 2000 Euro kosteten die aktuelle Kinderbücher, Romane und Sachbücher. In den nächsten Tagen werden außerdem Hörbücher und -spiele, Musik sowie Filme dazukommen.

Die Wünsche und Vorlieben der Leser sowie die Aktualität - das sind die Vorgaben, nach denen das Team der Bibliothek die neuesten Titel eingekauft hat. Leser, die ihre Wünsche in das "Wunschbuch" in der Bücherei eingetragen haben, finden Titel wie "Sie kommen!" über das Kriegsende 1945 in der Oberpfalz, "Das große Flugzeugbuch" oder einige Ausgaben historischer Romane von Iny Lorentz im Bestand wieder. Spezielle Kinderwünsche erfüllten die Einkäufer mit neuen Folgen von "Nele", dem Meerschwein "King Kong", "Herr Bombelmann" und John Greens "Eine wie Alaska".

Für die jungen Leser gibt es außerdem neue Geschichten vom Dinosaurier "Minus Drei", den "Drei Fragezeichen", "Dr. Brumm" und dem Bär "Paddington". Wer genaueres über den Alltag von Prinzessinnen wissen möchte wird ebenso detaillierte Literatur finden wie diejenigen, die sich für Bagger oder das Schnitzen interessieren.

Die Erwachsenen werden im meistgenutzten Sachgebiet, bei Koch- und Backbüchern, fündig werden: "Genießen im Garten" verspricht neben den sommerlichen Rezepten auch viele Dekorationsideen. Zudem gibt es Rezepte für den Thermo-Mix oder für Käsekuchen-Varianten. Auch die Auswahl an Wanderführern etwa für die Oberpfalz und Südtirol wurde ergänzt. Fachbücher zu Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Altenpflege oder "Das Elternbuch zu Facebook, WhatsApp und YouTube & Co" stehen im Regal. Auch schwierige Themen wie "Sterbehilfe" werden nicht ausgespart.

Im Bereich Unterhaltung gibt's neben den neuesten Heimatkrimis von Jörg Maurer und Rita Falk auch Thriller. Familiensagas, die in Australien und Neuseeland spielen, mögen die Leser genauso gerne wie Fantasy-Romane - etwa der neueste Band von Patrick Rothfuss. Wer alle Titel durchstöbern möchte, kann dies bei einem Besuch der Bibliothek oder über den Internetzugang "Findus" tun.
Weitere Beiträge zu den Themen: Thriller (817)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.