Herbstsammlung der Kolpingsfamilie im Stadtgebiet
Alte Kleider für soziale Zwecke

Zahlreiche Säcke mit alten Kleidern sammelten die Mitglieder der Kolpingsfamilie. Bild: hm
Lokales
Pfreimd
12.10.2015
0
0
Zweimal im Jahr sammelt die Kolpingsfamilie alte Kleider. Mit dem Erlös werden die Vereinsarbeit sowie soziale Projekte unterstützt. Dank der großzügigen Kleiderspenden wurde auch die diesjährige Herbstsammlung am Samstag wieder erfolgreich abgewickelt. Die Stadt sowie die Firmen Hubert Betz, Hösl-Bau und Elektro-Hägler stellten für die Aktion Fahrzeuge zur Verfügung, mit denen zahlreiche Helfer der Kolpingsfamilie die am Straßenrand bereitgelegten Kleidersäcke einsammelten. Jeweils im Herbst beteiligt sich auch die Feuerwehr Weihern an der Aktion und sammelt in Weihern, Stein und Gnötzendorf. Am Volksfestplatz wurde das Sammelgut in den bereitgestellten Lastwagen verladen. Dazu packten alle Helfer tatkräftig mit an, so dass die Aktion bereits nach zwei Stunden erfolgreich abgeschlossen werden konnte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.