Holzhammer Landesliga-Meister mit dem Luftgewehr
Knapper Vorsprung

Lokales
Pfreimd
31.03.2015
1
0
Die Luftgewehr-Mannschaft von Ehenbachtaler Holzhammer holte sich den Landesmeistertitel im Oberpfälzer Schützenbund. Mit einer Top-Besetzung trat das Team aus dem Gau Nabburg an und gewann knapp die Meisterschaft.

Ferdinand Stipberger, Achim Hüttner, Manfred Schmidt, Sabrina Hörl und der wieder aktive Markus Ulrich verloren zwar den siebten und letzten Wettkampf gegen die SG Neumühle mit 2:3 Punkten, in der Endabrechnung reichte es aber zu Platz eins. Ferdinand Stipberger unterlag Katharina Gleißner mit 383:385 Ringen. Für einen sicheren Punkt sorgten Markus Ulrich (386) gegen Nina Hierl (370) und Sabrina Hörl (382) gegen Raimund Riess (376).

Achim Hüttner verlor gegen Susanne Luber mit 381:384 - und es wurde denkbar knapp für das Team. Denn auch Manfred Schmidt unterlag Andreas Kurz mit 370:376. Am Ende gewannen sie glücklich mit nur einem Einzelsieg mehr punktgleich den Titel vor der SG Neumühle. Beide Teams treten nun in Aufstiegskämpfen zur Bayernliga an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.