Kommandant weist auf Schwachstellen hin
Für Generalsanierung

Lokales
Pfreimd
12.01.2015
4
0
Die feuerwehrtechnische Ausstattung der Pfreimder Floriansjünger sei nach zahlreichen Anstrengungen in den vergangen Jahren nun wieder in einem hervorragenden Zustand. Darüber waren sich Kommandant Stefan Dirschwigl und Bürgermeister Richard Tischler bei der Hauptversammlung einig. Dirschwigl zeigte jedoch auf, dass das Feuerwehrgerätehaus in einem sehr sanierungsbedürftigen Zustand sei. Das aus dem Jahr 1990 stammende Feuerwehrgerätehaus zeige zahlreiche Mängel wie undichte Fenster und Tore. Neben Problemen mit eindringen Wasser im Kellerbereich zeigt sich auch an der Außenfassade der Sanierungsbedarf. Darüber hinaus regte Dirschwigl eine Ersatzbeschaffung für das im Jahr 1997 erhaltene Mehrzweckfahrzeug an. Diese werde man in den kommenden Jahren mit berücksichtigen müssen. Bürgermeister Richard Tischler versicherte, dass die Thematik Generalsanierung bereits vorliege. Sie werde in den kommenden Sitzungen des Stadtrates mit behandelt, sicherte das Stadtoberhaupt zu.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.