Leonberg und Nabburg vorne

Spartenleiterin Beate Stiegler (rechts) bedankte sich bei den teilnehmenden Mannschaften und gratulierte den Siegern. Bild: hfz
Lokales
Pfreimd
16.09.2015
0
0
Auf den Pflasterbahnen der Eisstocksparte der SpVgg Pfreimd stand das vereinseigene Turnier mit 25 Mannschaften auf dem Programm. Als Wettbewerbsleiter fungierte Beate Stiegler, das Rechenbüro besetzte Josef Beck, und als Schiedsrichter fungierte Jakob Butz.

Vormittags standen sich 13 Teams gegenüber. Den Sieg sicherte sich der SSC Leonberg mit 20:4 Punkten. Auf den weiteren Plätzen folgten Kreisauswahl 604 II, EC Sonne Bruck, ATS Mitterteich, Kreisauswahl 604 I und ESC Schwandorf. Nachmittags starteten zwölf Mannschaften. Hier gewann der TV 1880 Nabburg mit 16:6 Punkten und einer Stocknote von 2,000 vor dem ESV Lampenricht-Gleiritsch (16:6/1,471), dem SC Ettmannsdorf (16:6/1,119) und dem TSV Klardorf (13:9).
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.