Lesung mit Stephan Winkler über Bali im Bürgersaal
Wirklich ein Paradies?

Stephan Winkler. Bild: hfz
Lokales
Pfreimd
21.07.2015
14
0
Türkisblaues Meer, einsame, weiße Strände, Sonne pur, Korallenriffe und hinduistische Pagodentempel: Das ist, was die meisten Menschen mit Bali verbinden. Wie es wohl ist, unter diesen paradiesischen Umständen zu leben? Ein Pfreimder wird davon bei einer Lesung am Donnerstag, 30. Juli, im Bürgersaal berichten. Stephan Winkler ist seit 30 Jahren in aller Welt unterwegs. Derzeit lebt und arbeitet er als Hoteldirektor auf der indonesischen Insel. Seine Erfahrungen hat er in einem Buch mit dem Titel "Bali - P wie primitiv. Gedanken über ein vermeintliches Urlaubsparadies" zusammengefasst. Die Zuhörer können dann aus erster Hand mehr über die Diskrepanz zwischen ihrer Vorstellung und der Realität auf Bali erfahren. Das Buch ist im Eigenverlag erschienen und nur bei der Lesung zu erwerben. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden für die Bücherei sind erbeten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.