Lustspiel um den spinnerten Bauern Kilian
Neben der Spur

Beim Bauern Kilian ist im Oberstübchen so einiges durcheinander. Der streitsüchtige Mann lebt nach einem Unfall in der Welt von Karl May und besteht einige Abenteuer. Bild: hfz
Lokales
Pfreimd
27.02.2015
1
0
Die Theatergruppe der Feuerwehr Weihern bringt unter der Regie von Waltraud Holzgartner das Lustspiel "Ramba Zamba im Hirnkastl" von Andrea Döring zur Aufführung. Kilian Lanzing, seines Zeichens Bauer und Nörgler, macht es seinen Angehörigen, Kirchenvertretern und dem Bauunternehmer nicht gerade einfach mit seiner Streitsucht.

Seine Frau Gunda und sein Schwiegervater Lenz trauen sich schon nicht mehr zu widersprechen, nur der Knecht Theo redet ihm nach dem Mund und die Magd Liddy gibt ihm Kontra. Selbst den Pfarrer wirft er aus dem Haus. Als ihm jedoch ein loser Dachziegel auf den Kopf fällt, ist plötzlich alles ganz anders.

Kilian verliert jede Streitsucht, hat aber dafür eine ganz neue Macke. Er befindet sich in der Welt seiner Karl- May-Bücher. So mancher hat dabei viel Spaß, doch selbst der Pfarrer und auch der Bauunternehmer, der den Zustand Kilians für seine Belange ausnutzen will, werden in die Traumwelt Kilians mit einbezogen. Auch die Pfarrersköchin und der Jäger wissen bald, wie man sich auf der Flucht fühlt. Abhilfe schaffen soll der Psychiater Dr. Dr. Träutel. Bis der Kilian wieder normal wird, gibt es jedoch noch einige Überraschungen.

Mitwirkende sind: Kilian Lanzing (Matthias Reis), Gunda Lanzing (Lisa Zimmermann), Lenz Weigand (Reinhard Reis), Theo (Florian Schmid), Liddy (Nicole Holzgartner), Dr. Dr. Hannes Träutel (Lukas Rauch), Pfarrer (Hans-Jürgen Schlosser), Rosamunde (Denise Köppl), Bauunternehmer Fränkel (Franz Haider), Jäger Lampert (Josef Bartmann)

Aufführungen am 13., 14., 20. und 21. März, jeweils ab 20 Uhr im Dorfheim. Der Eintritt kostet für Erwachsene 6 und für Kinder bis zwölf Jahre 3 Euro. Kartenvorverkauf unter Telefon 09606/1576 oder 0160/96417729 oder am Sonntag, 1. März, von 9.30 bis 11.30 Uhr im Dorfheim Weihern. Karten sind natürlich auch an der Abendkasse erhältlich. Für Bewirtung ist ebenfalls gesorgt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.