OSB ermittelt in Pfreimd die Landesmeister
Knölling siegt

Lokales
Pfreimd
24.06.2015
2
0
In der Königsdisziplin Kleinkaliber 3x40 Schuss ermittelte der Oberpfälzer Schützenbund die Landesmeister im Schießsportleistungszentrum Pfreimd. Im Mannschaftswettbewerb der Schützenklasse holten wie im Vorjahr Michael Buchbinder, Achim Hüttner und Ferdinand Stippberger den Titel. Im liegend, stehend und kniend Schießen konnte der 24-jährige Patrick Kurz aus Sulzbach-Rosenberg mit hervorragenden 1163 Ringe in der Einzelwertung den Landesmeistertitel erringen. Bei den Junioren gewann die Mannschaft mit Daniel Pöllmann, Julian Kemptner und Florian Weber. Beide Siegerteams gingen für die Schützengesellschaft Hubertus Knölling an den Start. Auf ein Finale der nur 15 angetretenen Schützen wurde von Seiten der Landessportleitung verzichtet.

Kleinkaliber freie Waffe 120, Schützenklasse: 1. Patrick Kurz, Knölling, 1163; 2. Ferdinand Stipberger, Knölling, 1158 Ringe; 3. Michael Buchbinder, Knölling, 1148; 4. Achim Hüttner, Knölling, 1144; 5. Manuel Dux, Knölling, 1130

Mannschaftswertung: 1. Hubertus Knölling, (Achim Hüttner, Michael Buchbinder, Ferdinand Stipberger) 3450 Ringe; 2. Hubertus Knölling II, (Uwe Spachtholz, Manuel Dux, Patrick Kurz) 3416; 3. SG 1925 Neumühle, 3214

Junioren: 1. Peter Heller, Zangenstein, 1116 Ringe; 2. Julian Kemptner, Knölling, 1114; 3. Daniel Pöllmann, Knöllling, 1101.

Mannschaftswertung: 1. Hubertus Knölling, (Florian Weber, Daniel Pöllmann, Julian Kemptner) 3348 Ringe
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.