Pfeiler im dörflichen Leben

Zahlreiche Mitglieder wurden bei der Jahreshauptversammlung des katholischen Frauenbundes geehrt. Frieda Greßmann, Maria Armer sowie Barbara Reis (mit Urkunde) wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. Bild: slh
Lokales
Pfreimd
16.10.2015
7
0

Das ganze Jahr über bietet der katholische Frauenkreis Weihern zahlreiche Aktionen an. Bei der Jahreshauptversammlung würdigte der Verein das große Engagement dreier langjähriger Mitglieder mit einer besonderen Auszeichnung.

Vorsitzende Kathrin Schönl blickte bei der Jahreshauptversammlung des Frauenkreises im Gasthaus Oppitz auf ein breites Spektrum an Veranstaltungen zurück. Als einen der Hauptpfeiler bezeichnete sie den Weiherner Adventsbasar im November. Zahlreiche Besucher aus der gesamten Region kommen jedes Jahr zu dieser Veranstaltung auf den Dorfplatz, um Gestecke, Handgemachtes und Schmackhaftes mit nach Hause zu nehmen.

Einen Höhepunkt im Fasching bilde der Weiherner Weiberfasching, den der Frauenkreis jährlich im Dorfheim ausrichtet. Hier seien natürlich auch die Organisation und der Arbeitsaufwand zu betrachten, für den sich die Vorsitzende bei ihren Mitgliedern bedankte.

Der Frauenkreis ist auch kirchlich engagiert: Die Mitglieder gestalteten Maiandachten, besuchten den Weltgebetstag, banden Palmbüschel und boten zahlreiche Vorträge an. Pfarrer Hans Spitzhirn dankte den Frauen für ihr Engagement in der Pfarrgemeinde. Die zahlreiche Teilnahme an der Versammlung zeige die Geschlossenheit des Vereins, so das Oberhaupt der Seelsorgeeinheit.

Feuerwehr-Kommandant Hans-Jürgen Schlosser zeigte den anwesenden Mitgliedern anschließend, wie wichtig ein korrekt abgesetzter Notruf ist. Dabei erinnerte er an die "5-W-Fragen", die man als Anhaltspunkt verwenden sollte. Auch das Thema "Rauchmelder" sprach der Feuerwehr-Kommandant zur anstehenden Advents- und der damit verbunden Kerzenzeit an.

Bei den Neuwahlen wurde Kathrin Schönl im Amt der Vorsitzenden bestätigt. Als ihre Stellvertreterin fungiert Barbara Thammer. Zur Schriftführerin wurde Ulrike Haider gewählt. Die Kasse verwalten Petra Werner und Ingrid Gradl. Helga Wildenauer, Sonja Blau sowie Petra Lindner fungieren als Beisitzerinnen.

Für ihre langjährige Tätigkeit im Ausschuss wurden Betty Lindner und Evi Stahl mit einem kleinem Präsent ausgezeichnet. Frieda Greßmann, Maria Armer sowie Barbara Reis wurden für ihr großes Engagement über viele Jahre hinweg zu Ehrenmitgliedern ernannt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.