Singspiel beim Sommerfest des Kindergartens St. Martin
Kuscheltier-Reise um die Welt

In Afrika fanden Felicitas und die fünf Kuscheltiere das letzte Puzzleteil. Dann war ihre Reise zu Ende und sie durften wieder in ihre Spielzeugtruhe einziehen. Bild: gee
Lokales
Pfreimd
26.06.2015
5
0
"Wir sind alle Kinder dieser Welt!" - so lautete das Motto des Sommerfestes des Kindergartens St. Martin mit Krippe und Hort. Im Mittelpunkt des Festes stand das Musical "Felicitas Kunterbunt". "Dieses Musical über Freundschaft und Toleranz passt derzeit auch auf die Situation unserer Stadt: Viele Nationalitäten leben in unserer Stadt", sagte Kindergartenleiterin Gabi Schönberger in ihrer Begrüßungsansprache.

Das textlich wie musikalisch anspruchsvolle Singspiel "Felicitas Kunterbunt" von Harald Peghini - eigentlich für Schulkinder geschrieben - wurde vom Kindergartenteam etwas umgeändert. Die Hauptakteure des Musicals - nämlich die Kuscheltiere Fuchs, Rabe, Bär, Hamster und Hase - leben als Bewohner einer Spieltruhe friedlich zusammen, bis eines Tages eine neue Puppe hinzukommt. Felicitas wird, weil sie fremd ist und aufgrund ihres schrillen, bunten Aussehens von den anderen Kuscheltieren ausgegrenzt.

Der Zauberer bestraft die Kuscheltiere, indem er die Spielzeugkiste verschließt. Um die Truhe wieder zu öffnen, müssen sie nun mit Felicitas eine Reise quer durch alle Kontinente antreten, um Puzzleteile zu sammeln. Während ihrer Reise erkennen die Kuscheltiere, dass es ganz egal ist, wie man aussieht, woher man kommt und welche Sprache man spricht - es zählt nur eines: "Wir sind alle Kinder dieser Welt!" Besonders gut gefielen den Zuschauern die landestypischen Tänze und die von allen Kindern gesungenen Lieder, die von Johanna Gerber am Keyboard begleitet wurden.

Aufgrund des Regens mussten die weiteren Angebote des Kindergartenteams nach innen verlegt werden. So durften die Kinder beim Eisschollenlaufen, Tellerbalancieren und Löwenmaulzielwerfen ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Mit Kaffee und Kuchen, Brezen, Brotkuchen, Bratwurst- und Steaksemmeln war auch für das leibliche Wohl gesorgt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.