Stefanie Most erzählt den Froschkönig - "Kamishibai" zur Unterstützung
Märchen-Debüt mit Schaukasten

Lokales
Pfreimd
07.02.2015
6
0
Nur zehn Zuhörer kamen aufgrund des winterlichen Wetters zur Märchenstunde in die Stadtbücherei und genossen doppelte Premiere: Erstmals erzählte Stefanie Most eine Geschichte und dann auch noch mit einem "Kamishibai". Die Idee dieses Erzähltheaters stammt aus Japan. In einen Schaukasten, der wie eine kleine Theaterbühne aufgebaut ist, steckt der Erzähler zu seiner Geschichte immer wieder begleitende Bilder ein. Stefanie Most debütierte mit dem Froschkönig. Die Zuhörer in der Bücherei ließen sich von den bunten, kindgerechten Bildern und der Erzählung mitreißen und sprachen einzelne Passagen der Geschichte mit. So war es kaum verwunderlich, dass das Publikum nach einer Geschichte nicht nach Hause gehen wollte. Erzählerin Stefanie Most war vorbereitet und hatte als Zugabe eine verkürzte Version des Märchens von Schneewittchen und den sieben Zwergen in petto. Das war ganz nach dem Geschmack der kleinen Besucher. Die fehlenden Stellen in der Geschichte sind den Kindern freilich gleich aufgefallen. Die Erzählerin konnte das nicht aus der Ruhe bringen. Souverän absolvierte sie ihre erste öffentliche Märchenstunde. Die nächste Vorlesestunde findet am Freitag 27. Februar, ab 15.30 Uhr statt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.