Techniktrends für Haus und Hof

Die Gewerbeschau auf dem Kalvarienberg war am Wochenende erneut Anziehungspunkt für viele Menschen. Vor allem am Sonntag herrschte großer Andrang. Bilder: rid (3)
Lokales
Pfreimd
22.03.2015
5
0

Das Gewerbegebiet am Kalvarienberg lockte am Wochenende wieder mehrere tausend Besucher an. Kein Wunder: Die Aussteller präsentierten zahlreiche Neuheiten und informierten in Vorträgen über aktuelle Trends.

Bei Igl-Landtechnik, Igl-Umwelt- und Gebäudetechnik, Schottenheim-Landtechnik GmbH und Haustechnik Lotter drängten sich am Wochenende wieder die Gäste bei der Gewerbeschau. Dazu gab es ein Unterhaltungsprogramm für die Kinder, musikalische Begleitung und Bewirtung.

Als Neuheit präsentierte die Firma Igl-Landtechnik einen Teleskop-Lader, der Bedienkomfort, kurze Ladezeiten und hohe Flexibilität garantiert. Der Farmlift besticht durch seine geringe Bauhöhe, den engen Wendekreis und eine Ladehöhe von über fünf Metern. Auf Interesse stießen ferner die GPS-gesteuerten Lenksysteme sowie die Säge-Spalt-Automaten und die neue Traktoren-Generation "Case Maxxum".

Roboter für Melk-Arbeit

Hauptanziehungspunkt bei der Schottenheim Landtechnik GmbH war der Melkroboter, der das Melkgeschirr automatisch an das Euter der Kuh anschließt. Die Vorteile: Arbeits- und Zeitersparnis, Datenerfassung zur Kontrolle der Tiergesundheit und besserer Herdenüberblick. Die Firma Igl Umwelt- und Gebäudetechnik zeigte die neuesten Solar- und Photovoltaikanlagen, Heizanlagen für Stückholz, Hackgut und Pellets sowie die aktuelle Gas- und Öl-Brennwerttechnik. Vertreter namhafter Partnerfirmen waren vor Ort und beantworteten die Fragen der Besucher.

Lotter Haustechnik bot Fachvorträge an: "Pelletheizung - Alternative zu Heizöl", die Heizung, die Strom produziert", "Heizen mit der Sonne" und "Holzheizung - Heizen auf bayrisch". Den Schlusspunkt setzte Energieberater Sascha Gierl mit seinem Vortrag "Energie sparen, statt Geld verheizen".
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.