Tischtennisherren der SpVgg mit zwei Siegen
Weiter Spitzenreiter

Lokales
Pfreimd
13.11.2014
1
0
Mit vier Begegnungen setzte die Tischtennisabteilung der SpVgg Pfreimd die Punkterunde fort. Dabei kamen die Herren zu zwei Siegen, die Damen mussten eine Niederlage einstecken, konnten aber auch ein Spiel gewinnen. Die Herren haben mit den beiden Spielen die Vorrunde beendet und liegen mit 6:2 Punkten auf Rang eins in der 4. Kreisliga (4er-Teams), Gruppe Nord.

Zunächst musste das Team um Kapitän Hans Müller bei der dritten Mannschaft der KF Oberviechtach antreten und kam dort zu einem klaren 8:3-Erfolg. Zwar mussten sich in den Eingangsdoppeln Blank/Blank knapp geschlagen geben, Ralf und Hans Müller gewannen ihr Spiel klar in drei Sätzen und punkteten anschließend dreimal, beziehungsweise zweimal in den Einzelspielen. Martin und Max Blank waren darüber hinaus je einmal erfolgreich.

Im Heimspiel gegen den FC Schwarzenfeld drei musste man auf Ralf und Hans Müller verzichten, dafür trat nach längerer Pause wieder einmal Georg Kick an die Platte. Dieser punktete zweimal im Einzel sowie zusammen mit Tischler im Doppel. Auch Lukas Tischler zeigte sich in seinen Spielen überlegen und gewann beide Einzel. Da sich auch Vater und Sohn Blank bestens präsentierten, schraubten sie durch zwei Einzelsiege das Endergebnis auf 8:0.

Auch die Damen hatten einen Doppelstart zu absolvieren. Zunächst war der TuS Dachelhofen zu Gast. Er wurde deutlich mit 8:2 geschlagen. Beim FC Rötz II aber unterlagen Müller, Hösl, Hirsch und Wölker knapp mit 8:5. Gegen Dachelhofen startete man bestens und konnte beide Doppel durch Hösl/Müller und Hirsch/Wölker gewinnen. Anschließend wurde der 2:0-Vorsprung durch die Siege von Müller (2), Hösl, Hirsch (2) und Wölker ausgebaut. In Rötz haderten die SpVgg-Damen etwas mit dem Glück, denn mehrere Spiele entschieden die Gastgeberinnen äußerst knapp zu ihren Gunsten. Zwar konnten sich alle Pfreimder Damen je einen Einzelsieg sichern, ansonsten aber konnten nur noch Müller/Hösl im Doppel punkten.

Während die Herren die Vorrunde bereits beendet haben, spielen die Damen noch gegen den TSV Detag Wernberg II. Beginn ist am Freitag um 19.30 Uhr in der alten Schulturnhalle.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.