Ungeschlagen zum Kreispokal

Schiedsrichter Jakob Butz und Spartenleiterin Beate Stiegler gratulierten den drei erstplatzierten Mannschaften beim Kreispokal. Bild: hfz
Lokales
Pfreimd
07.05.2015
0
0
Auf den Pflasterbahnen der Eisstocksparte der Spielvereinigung trafen sich am Samstag zahlreiche Freunde des Eisstocksports. Neun Mixed-Mannschaften aus dem Kreis 604 Schwandorf traten zum Kreispokal an und kämpften um den Sieg. Dabei sicherte sich die erste Mannschaft des 1. FC Neunburg vorm Wald souverän den ersten Platz mit 16:0 Punkten. Auf Platz zwei folgte der EV Münchshofen II mit 12:4 Punkten. Die beiden erstplatzierten Mannschaften qualifizierten sich für den Bezirkspokal, der am 21. Juni in Untertraubenbach stattfindet.

Auf den weiteren Plätzen folgten der 1. FC Neunburg vorm Wald II, die ESF Penting, der EV Münchshofen I, der TSV Nittenau, der EC Sonne Bruck, der 1. FC Neunburg vorm Wald III und der ESV Bodenwöhr. Die Wettbewerbsleitung lag bei Beate Stiegler, als Schiedsrichter fungierte Jakob Butz, und Robert Adamietz übernahm die Auswertung des Turniers.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.