Von der tiefstehenden Sonne geblendet?

Von der tiefstehenden Sonne geblendet? Eine 45-jährige BMW-Fahrerin war am Donnerstag um 15.30 Uhr auf der Kreisstraße SAD 32 von Wernberg-Köblitz in Richtung Stein unterwegs. An der Kreuzung mit der SAD 31 - südwestlich von Weihern - hatte sie die Vorfahrt durch ein "Stopp"-Schild zu beachten. Vermutlich aufgrund der tiefstehenden Sonne übersah sie jedoch den von rechts kommenden VW Tiguan, der vom einem 62-jährigen Mann aus Weihern gefahren wurde. Nach dem Zusammenprall in der Kreuzungsmitte überschlu
Lokales
Pfreimd
07.03.2015
1
0
Eine 45-jährige BMW-Fahrerin war am Donnerstag um 15.30 Uhr auf der Kreisstraße SAD 32 von Wernberg-Köblitz in Richtung Stein unterwegs. An der Kreuzung mit der SAD 31 - südwestlich von Weihern - hatte sie die Vorfahrt durch ein "Stopp"-Schild zu beachten. Vermutlich aufgrund der tiefstehenden Sonne übersah sie jedoch den von rechts kommenden VW Tiguan, der vom einem 62-jährigen Mann aus Weihern gefahren wurde. Nach dem Zusammenprall in der Kreuzungsmitte überschlug sich der VW im angrenzenden Straßengraben und blieb auf dem Dach liegen. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt ins Klinikum Amberg eingeliefert. Die Feuerwehr Weihern reinigte die Fahrbahn. Den Schaden an den beiden Autos gibt die Polizeiinspektion Nabburg mit 40 000 Euro an. Bild: bk-media
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.