Weiherner Weltreise

Die Landes-Fähnchen boten die passende Deko für die ausgelassene Reise um die ganze Welt.
Lokales
Pfreimd
11.02.2015
1
0

Weihern ist nicht der Nabel der Welt, doch von hier aus gings beim Weiberfasching auf Weltreise. Die Frauen nahmen Pfarrer Johann Spitzhirn mit auf Tour.

Von Weihern um die Welt - das machte der katholische Frauenkreis Weihern-Stein möglich. Zahlreiche fantasievoll maskierte Frauen aus dem Dorf und der Umgebung begrüßte Vorsitzende Katrin Schönl im Weiherner Dorfheim zum Weiberfasching. Auch Pfarrer Hans Spitzhirn ließ es sich nicht nehmen als Cowboy auf die große Faschingsreise zu gehen.

Und sie war bis ins kleinste Detail wieder bestens organisiert. Bereits beim Einlass erwartete die zahlreichen Gäste der Sicherheits-Check. Koordinator Silvester trat dabei natürlich persönlich in Aktion. Im Dorfheim ließen sich die Frauen dann Köstliches aus der Küche schmecken. Es gab ausgesuchte Weine und eine Bar mit Cocktails. Ein wahrer Cocktail war auch das Programm, gespickt mit Auftritten. Neben einem Interview mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin brachte das Weiherner Männerballett den Saal zum Toben. Als brasilianische Tänzerinnen verkleidet, zeigten die Männer, was sie drauf haben. Ein rundum gelungener Faschingsball.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.