Bezirksliga Nord
Verfolgerduell in Pfreimd

Marvin Weigl kehrt in den Kader des SV Schwarzhofen zurück.
Sport
Pfreimd
10.09.2016
47
0

Pfreimd/Schwarzhofen. (mbc/hür) Verfolgerduell in Pfreimd: Die SpVgg hat am Sonntag um 15 Uhr den SV Schwarzhofen zu Gast. Der SV liegt mit 16 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz und hat nur zwei Punkte weniger auf dem Konto als die SpVgg. Schwarzhofen zählt zu den spielstärksten Mannschaften der Liga und war in den letzten Jahren immer im oberen Tabellendrittel angesiedelt. Zu den erfahrenen Spielern konnte der Kader mit jungen Spielern verstärkt werden. Aus diesem Grund erwartet Pfreimd ein schwerer Gegner.

Nicht wie gewohnt


Die SpVgg verpasste am letzten Wochenende durch die Auswärtsniederlage in Schirmitz den Sprung an die Tabellenspitze der Bezirksliga Nord. Die Most-Elf konnte die Schwarzenfelder Steilvorlage nicht nutzen, da sie gegen die kampfstarken Schirmitzer nicht zur gewohnten Leistung fand. Die SpVgg muss im Gegensatz zum Spiel in Schirmitz wieder zu ihrer bisher gezeigten Form zurückfinden und die unnötigen Fehler abstellen. Außerdem gingen die Stürmer fahrlässig mit den Torchancen um.

Einige Spieler sind angeschlagen, konnten nicht trainieren. Torjäger Christian Zechmann ist noch im Urlaub. Der Einsatz mehrerer Spieler entscheidet sich erst kurz vor dem Spiel. Das Ziel für Pfreimd ist trotz dieser Probleme im Lokalderby mit kämpferischem Einsatz und großer Laufbereitschaft eine gute Leistung zu bringen und die Punkte in Pfreimd zu behalten.

Nicht nur Zechmann


Beim SV Schwarzhofen sind die Resultate derzeit stimmig. Trotz einer eher mäßigen Vorstellung zuletzt zu Hause gegen enttäuschende Vilsecker, kämpfte die Truppe um den nächsten Dreier und konnte diesen zurecht einfahren. Am Sonntag im Landkreisderby gegen die SpVgg Pfreimd wird die Herausforderung für Kapitän Weiß & Co. eine völlig andere. Die SpVgg Pfreimd zählt in dieser Saison zu den Top-Favoriten der Liga. Die Pfreimder auf die Torjägerqualitäten des sich derzeit im Urlaub befindenden Christian Zechmann zu reduzieren, wäre schlichtweg falsch. Auch wenn die SpVgg in der vergangenen Woche beim Aufsteiger in Schirmitz mit 1:3 unter die Räder kam, hat die Mannschaft von Spielertrainer Christian Most ein großes Potenzial.

Weigl kehrt zurück


Personell kehrt bei den Schwarzhofenern Urlauber Marvin Weigl wieder in die Mannschaft zurück. Stefan Gebhard befindet sich für die nächsten sechs Wochen im Urlaub, Abwehrrecke Christian Weiß plagt eine Knöchelverletzung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fußball Bezirksliga Nord (424)SpVgg Pfreimd (118)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.