Schießsport
Kleine Schützen ganz groß

Die Mitglieder der OSB-Jugendleitung (in Grün) gratulierten den Siegern des Shooty-Cups Miriam Herrmann, Simone Stompe, Paul Rumpler, Andreas Köppl, Michael Berg und Lukas Wittmann (vorne von links). Bild: hfz
Sport
Pfreimd
24.06.2016
40
0

Im Leistungszentrum Pfreimd und am Bogenplatz der Stadtschützen Pfreimd wurden die "Shootys" (RWS-Shooty- und Robin Hood-Cup) in der Schüler- und Jugendklasse des Oberpfälzer Schützenbundes (OSB) ausgetragen. Mit 30 Mannschaften, davon 22 Luftgewehr/Luftpistole (LG/LP) und acht Bogenmannschaften, traten zehn Teams mehr als im Vorjahr an. Jeder Schützengau durfte beim RWS-Shooty-Cup eine LG- und eine LP-Mannschaft mit je drei Schülerschützen - davon ein Streichschütze - aus zwei verschiedenen Vereinen stellen. Im Robin-Hood-Cup bestanden die sieben Vereinsmannschaften aus je drei Schützen, die in den unterschiedlichen Bogenklassen antraten.

Im Bogenwettbewerb (Robin-Hood-Cup) holte sich die SG Immenreuth (Gau Armesberg) mit den Bogenschützen Paul Müller, Elias Rupprecht und Maximilian Opel den Sieg vor dem Team von Diana Hirschau I (Gau Amberg), der SG Immenreuth II (Gau Armesberg) sowie den Stadtschützen Pfreimd (Gau Nabburg).

Bei den Luftgewehrschützen siegte Tannenzweig Sollbach 1 (Gau Bruck) mit Miriam Herrmann, Paul Rumpler und Simone Stompe vor der SG Neumühle (Gau Amberg) und Einigkeit Hubertus Kastl (Gau Armesberg).

Die Mannschaft der SG Gleißenberg I (Gau Furth im Wald) mit den Schützen Michael Berg, Andreas Köppl und Lukas Wittmann dominierte bei den Luftpistolenschützen mit einem Vorsprung von 100 Ringen vor der Mannschaft Lindenbaum Vilzing (Gau Cham) und Tannenzweig Sollbach (Gau Bruck). Zum RWS-Shooty-Cup Endkampf am 1. September in München tritt der OSB mit den Schützen Miriam Herrmann, Paul Rumpler, Michael Berg und Andreas Köppl an.

Vize-Präsident des OSB, Wolfgang Bauer, freute sich, dass sich die Shooty-Cups im Bogen- und Kugelbereich stetiger Resonanz erfreuen. Den Bogenwettbewerb leitete Thomas Bittihn, unterstützt wurde er von der Bogenabteilung der Stadtschützen Pfreimd mit Georg Freundorfer, Martin Rammholdt und Albert Sittl. Die ersten vier Mannschaften jeder Disziplin erhielten einen Geldpreis.
Weitere Beiträge zu den Themen: OSB (18)Shooty (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.