29. internationalen Hallenturnier der Marktredwitzer Bogenschützen
Ein Ring entscheidet über Platz eins

Vermischtes
Pfreimd
24.02.2016
5
0

Beim 29. internationalen Hallenturnier der Marktredwitzer Bogenschützen starteten vier Pfreimder Schützen, um sich mit 105 weiteren Teilnehmern aus Nordbayern, Sachsen, Thüringen und Tschechien zu messen. Felicitas Hölzl lieferte sich einen spannenden Wettkampf mit ihrer Gegnerin aus Breitengüßbach. Sie erreichte am Ende 525 Ringe. Damit verpasste sie den Sieg nur um einen Ring und wurde Zweite in der Schülerwertung. Ähnlich erging es Albert Sittl, der sich in der Altersklasse mit einem Schützen aus die Oberkotzau ein Duell lieferte. Auch er musste sich mit einem Ring Unterschied geschlagen geben und erreichte Rang drei. Auch Tim Rammholdt erreichte in seiner Klasse Rang drei. Georg Freundorfer war mit seinem fünften Platz ebenfalls sehr zufrieden. Bild: hfz

Weitere Beiträge zu den Themen: Hallenturnier (23)Bogenschützen Marktredwitz (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.