Benno-Fest treibt Blüten

Die Heiligenfiguren waren bekränzt und mit Rosen geschmückt. In einer Prozession ging es zu den verschiedenen Altären. Bild: slh
Vermischtes
Pfreimd
16.06.2016
43
0

Das Benno-Fest hat eine Besonderheit: Jedes Jahr werden von den Dorfbewohnern Rosen aus Krepp-Papier gefertigt, die dann bei der Prozession für einen schönen Blickfang sorgen.

-Stein. Zwei Tage feierte die kleine Ortschaft das Traditionsfest. Fahnen und Birken zierten die Häuser und Gassen. Den Auftakt bildete am Samstag der Fest- und Heimatabend. Zünftig spielte die Pischdorfer Blasmusik auf. Dabei konnten die Verantwortlichen wieder zahlreiche befreundete Vereine im Festzelt begrüßen.

Am Sonntagmorgen wiesen die Glocken der Matthäuskirche auf den Kirchenzug hin. Er formierte sich aus der Stadtkapelle Pfreimd, Bürgermeister Richard Tischler mit Gattin Evi, stellvertretenden Landrat Arnold Kimmerl, Altbürgermeister Albert Maier sowie zahlreichen Mitgliedern des Pfreimder Stadtrates. Auch alle Ortsvereine aus Weihern und Stein waren dabei. Die anschließende Flurprozession zur Ehren des heiligen St. Benno führte über mehrere Altarstationen und wurde von der Stadtkapelle Pfreimd musikalisch gestaltet. Die vielen Kirchgänger gaben dem Ganzen den würdigen Rahmen. Pfarrer Hans Spitzhirn erzählte im Festgottesdienst die Geschichte des heiligen Benno und ging auf seine Symbole ein: den Fisch und den Schlüssel. Der Bischof von Meißen warf bei seiner Verbannung die Schlüssel des Doms in den Fluss. Nach der Legende wurde ihm bei seiner Wiederkehr ein Fisch serviert, in dem sich wiederum der Schlüssel des Doms befand. Nach dem kirchlichen Teil ging es zum Frühschoppen ins Bierzelt. Die Kinder konnten sich in einem kleinen Vergnügungspark die Zeit vertreiben. Der Sonntagnachmittag wurde von der Band "Mir Kiener-Bayer(isch)" gestaltet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Prozession (17)Bennofest (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.