Die Finanzen sicher im Griff

Die Bürgermeister Richard Tischler (rechts) und Martin Schwandner (links) verabschiedeten Kämmerer Richard Richard Hösl in den Ruhestand. Für Ehefrau Marga gab es einen Blumenstrauß. Bild: hm
Vermischtes
Pfreimd
27.10.2016
74
0

Er ist der Herr der Zahlen: Exakt 47 Jahre und drei Monate Beschäftigungsdauer waren es, auf die der bisherige Kämmerer und EDV-Administrator der Verwaltungsgemeinschaft Pfreimd, Richard Hösl, mit Ablauf des Monats Oktober 2016 zurückblicken kann.

Im Kreise der Kollegen der Verwaltung wurde Richard Hösl nun in den Ruhestand verabschiedet; formell kam dies durch die Übergabe einer entsprechenden Urkunde zum Ausdruck.

Kein einfaches "Geschäft"


Gemeinschaftsvorsitzender Richard Tischler verband seinen Dank für eine so lange Beschäftigungszeit im Prinzip bei ein und demselben Arbeitgeber mit der Würdigung der geleisteten Arbeit. "Das Geschäft des Kämmerers ist nicht immer einfach", betonte Tischler und war überzeugt, dass es viele schwierige Momente bei Bewältigung der anstehenden Arbeit gegeben habe. Für Ehefrau Marga gab es zu diesem besonderen Anlass Blumen.

Am 1. August 1969 begann die berufliche Laufbahn von Richard Hösl im Pfreimder Rathaus. Nach einem Jahr absolvierte er die Ausbildung zum Verwaltungsbeamten im mittleren Dienst und 1978 konnte er auf die erfolgreich bestandene Prüfung für den gehobenen Dienst zurückblicken.

Im selben Jahr war auch die Bildung der Verwaltungsgemeinschaft Pfreimd mit Einbeziehung der Gemeinde Trausnitz zu verzeichnen. Die Dienstzeit über mehr als 47 Jahre hinweg war überwiegend von der Tätigkeit in der Finanzverwaltung geprägt. Hinzu kam der mit großer Leidenschaft ausgeübte Aufgabenbereich als EDV-Administrator. Hiervon profitierten neben der Verwaltung im Rathaus auch Einrichtungen wie die Gemeinde Trausnitz, die Schule und die Stadtbücherei. Von 2005 bis 2009 oblagen Richard Hösl auch die Aufgaben des geschäftsleitenden Beamten.

Christian Hechtl folgt


Die Nachfolge als Kämmerer tritt Christian Hechtl an. Mit den besten Wünschen für ein weiterhin gutes Gelingen der anstehenden Aufgaben verabschiedete sich Richard Hösl.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.