Die "Frauen, aktiv und sozial" spenden über 4000 Euro für soziale und gemeinnützige Zwecke
Ein Markt, der Menschen Gutes tut

Über 4000 Euro übergaben die Organisatorinnen des Hobbykünstlermarktes an soziale und gemeinnützige Organisationen. Bild:hfz
Vermischtes
Pfreimd
11.01.2016
29
0

Kinder sind die großen Gewinner des Pfreimder Hobbykünstlermarktes 2015. Da der Reingewinn, der von den "Frauen, aktiv und sozial" im Oktober organisierten Veranstaltung jedes Jahr für soziale und gemeinnützige Zwecke gespendet wird, konnte Vorsitzende Maria Ostler-Scharl mit ihrem engagierten Frauenteam an insgesamt zehn ehrenamtlich tätige Vereine und Personen, sowie bedürftige Menschen in Pfreimd über 4000 Euro Spendengelder überreichen.

So erhielt der Kindergarten St. Martin 500 Euro, der Franziskus-Kindergarten 500 Euro und die Kinder der Sozialpädagogischen Tagesstätte der AWO ebenfalls 500 Euro für lang gewünschte Spielsachen. Dr. Josef Ziegler von der Pfreimder Aktionsgruppe Tschernobyl freute sich über 500 Euro für die Kinderstation in Narodice im verstrahlten Gebiet um den Reaktor Tschernobyl. 500 Euro erhielt Rosi Prey, die mit großem ehrenamtlichen Einsatz die Behindertenkontaktgruppe des BRK betreut. 300 Euro gingen stellvertretend für das Bücherei-Team an Irmi Sittl, um Anschaffungen für die beliebten Märchenstunden machen zu können. Die Feuerwehr Weihern hat seit kurzer Zeit eine - im Landkreis fast einmalige - Kinderfeuerwehrgruppe. Der Bitte um Unterstützung kamen die "Frauen, aktiv und sozial" mit 200 Euro, übergeben an Leiterin Stephanie Ost, gerne nach.

"Ohne die tatkräftig ehrenamtlich arbeitenden Menschen, die sich um die Tier- und Pflanzenwelt kümmern, wäre unsere Heimat ein großes Stück ärmer" dankte Maria Ostler-Scharl Bund-Naturschutz-Vorsitzendem Arnold Kimmerl und seinem Team mit 300 Euro Zuschuss zur Ziegenfütterung in Stein. Die Vorsitzende erzählte, dass die "Frauen, aktiv und sozial" auch während des Jahres anonym und unkompliziert in Not geratenen Menschen helfen. Eine Spende in Höhe von 500 Euro an die Aktion "Lichtblicke" des Neuen Tages und an in Not geratene Menschen steht noch aus, dann ist das Versprechen, den kompletten Reingewinn zu spenden, eingehalten worden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Spende (580)Hobbykünstermarkt (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.