Einsatz für die Allgemeinheit
Schüler als Ehrenamtliche in Kindergärten und Altenheimen

34 Schüler der Landgraf-Ulrich-Schule erhielten Dankurkunden der Lernenden Region. Bild: gee
Vermischtes
Pfreimd
30.07.2016
60
0

"Ehrenamt - wozu? Bringt doch sowieso kein Geld", denken sich viele. Nicht so die Schüler der Landgraf-Ulrich-Schule. Im vergangenen Schuljahr meldeten sich über 40 Schüler der 7. bis 9. Klasse zur Teilnahme am Jugend-Engagementprojekt der Lernenden Region an.

Unter der Betreuung von Konrektorin Angelika Ibler wurden in der Freizeit mindestens 30 Stunden in sozialen Einrichtungen geleistet. Dieses Engagement führte zum Erwerb von sozialen und fachlichen Kompetenzen. Vertreter der Lernenden Region überbrachten 34 Schülern die Urkunden zum Dank für den vorbildlichen Einsatz in Kindergärten und Altenheimen.

Urkunden erhielten: Lea Höcherl, Stefanie Seegerer, Sophie Jobst, Dominik Schammer, Stefan Duscher, Patrick Esch, Markus Hammer, Michaela Raß, Julia Demleitner, Anne Fiala, Michelle Boyer, Lena Balk, Valentin Höreth, Barbara Pösl, Sabrina Reichenberger, Celina Neumann, Anna-Lena Lottner, Julia Pohl, Chiara Übelacker, Lukas Ibler, Michael Anzer, Vivien Koziolek, Lea Gustavus, Elena Ott, Katharina Kiener, Nathalie Danner, Lisa Bauer, Hannah Gietl, Karina Paulus, Kristin Stiegler, Lion Löwen, Elena Lula, Anita Okopski und Franziska Rohrwild.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.