Hilfe bei der Berufswahl
Orientierungstage mit Unternehmen an der Landgraf-Ulrich-Schule

In Kooperation mit zahlreichen regionalen Unternehmen aus den Bereichen Handwerk, Industrie und Dienstleistung veranstaltete die Landgraf-Ulrich-Schule Berufsorientierungstage. Bild: gee
Vermischtes
Pfreimd
14.03.2016
17
0

Die Suche nach dem passenden Beruf oder der richtigen Ausbildungsstelle gleicht manchmal einer Schatzsuche. Um die Schüler in ihrem Berufsfindungsprozess optimal zu unterstützen, bot die Landgraf-Ulrich-Mittelschule in Kooperation mit zahlreichen regionalen Unternehmen aus den Bereichen Handwerk, Industrie und Dienstleistung Berufsorientierungstage an. 116 Schüler aus den Jahrgangsstufen 7 bis 9 besuchten in den drei Tagen insgesamt 42 Workshops. Dabei wurden einzelne Berufsbilder vorgestellt und ausführlich erläutert.

In einem regen Austausch der Schüler mit den Referenten konnten so Fragen zu wichtigen Themen, wie Ausbildungsinhalte, Zugangsvoraussetzungen, Entlohnung und Übernahmechancen geklärt werden. Besonders beeindruckend waren dabei Vorträge von Auszubildenden, die einen sehr realistischen Eindruck vermitteln konnten.

Sowohl die Schüler, als auch die Referenten gaben durchweg positives Feedback. Beide Seiten lobten dabei die Möglichkeit, miteinander in Kontakt zu treten und Übereinstimmungen zu finden. Die erste Hürde zu einer fundierten Berufswahl schien damit überwunden worden zu sein. So wurden unmittelbar nach den Workshops schon Absprachen bezüglich zahlreicher Praktika getätigt. Denn diese seien für die meisten Firmen wichtiger Bestandteil für eine mögliche Ausbildungsstelle.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.