Kaffeeklatsch mit der Arbeiterwohlfahrt
Senioren beschenkt

Leiterin Franziska Bäumler (Sechste von links) freute sich mit den Senioren über den Besuch der Arbeiterwohlfahrt, die zum Kaffeeklatsch neben selbst gebackenen Kuchen auch Geschenke mitbrachte. Bild: hfz
Vermischtes
Pfreimd
15.01.2016
23
0

Die Mitglieder der Arbeiterwohlfahrt unter der Leitung von Norbert Süß luden die Bewohner des Seniorenheims St. Johannis Stift zu einem gemütlichen Kaffeeklatsch mit selbst gebackenen Kuchen in den Speisesaal ein. Leonhard Gerber unterhielt die Gäste mit humorvollen Einlagen und spielte auf seinem Akkordeon auch Lieder aus dem Böhmischen. Als Überraschung gab es Geschenke für alle Senioren des Hauses, die mit den besten Wünschen von den Spenderinnen der AWO überreicht wurden.

Heimleiterin Franziska Bäumler bedankte sich auch im Namen der Senioren herzlich für die nette Geste und den gemeinsamen, unterhaltsamen Nachmittag. Die Senioren freuen sich schon auf das nächste Mal, wenn mit Norbert Süß ausgebuttert wird.
Weitere Beiträge zu den Themen: Arbeiterwohlfahrt (56)Seniorenheim (53)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.