Lesung in der Stadtbücherei
Fantasievolle Märchen für Erwachsene

Vermischtes
Pfreimd
17.03.2016
6
0

"Ein Schatz wird gehoben" hieß das Motto der Vorstellung des zweiten Buchtitels von Gerhild Pröls. Rund 40 Zuhörer begrüßte Büchereileiter Bürgermeister Richard Tischler im Bürgersaal bei der Veranstaltung der Stadtbücherei. "Geschichten aus Nedien" heißt der Titel mit Märchen der verstorbenen Märchenerzählerin und Inhaberin des Ehrentellers der Stadt Pfreimd.

Irene Friedrich, Jana Giedl, Theresia Kederer, Arnold Kimmerl und Tobias Weber hoben den literarischen Nachlass von Gerhild Pröls und lasen Ausschnitte vor. Die Zuhörer erwarteten Geschichten für Erwachsene, mit phantastischen Bildern geprägt vom christlichen Glauben der Autorin. Beispielsweise die Erzählung von Gutmuth, die nicht aufräumen wollte und deshalb in ihrem Wohnturm von einem Stockwerk ins nächste zog. Allerdings sah es in ihrem Gemüt genauso chaotisch aus wie in ihrem Haus.

Einprägsam war auch das Bild von der alten Frau, die ihr ganzes Leben in ein Bündel geschnürt hat und es schwer mit sich herumträgt. Wie gut, dass es Sii gibt mit seinem ansteckenden Lachen und dem mutigen Herz, der so die Last des Alltags und des Lebens zumindest für kurze Zeit vertreibt. Gerhild Pröls bringt ihre Passion im letzten Beitrag des Abends aus dem Buch auf den Punkt: "...Zeit und Wärme, einen Strauß und ein Gedicht," das war es, was die Autorin ausmachte.

Zwischen den Beiträgen sorgten die Saxofonistinnen Lisa Freiberger und Lea Schuster gekonnt für Abwechslung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lesung (106)Stadtbücherei (14)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.