Neue Ministranten eingeführt
Fünf Kinder tun Dienst am Altar

Pfarrer Hans Spitzhirn freute sich über fünf weitere Ministranten, die er den Pfarrangehörigen vorstellte. Bild: slh
Vermischtes
Pfreimd
18.12.2015
22
0

Das Kirchenjahr begann in der Pfarrei Weihern mit fünf neuen Ministranten. Pfarrer Hans Spitzhirn freute sich, dass er keine erfahrenen Ministranten verabschieden musste. Laura Ring, Lennart Kreiner, Fabian Schmid, Anita Häusler und Theresa Kirchberger traten den Dienst gleich nach ihrer Erstkommunion an.

Mit großer Freude empfing die Pfarrei die neuen Minis am Tisch des Herren. Spitzhirn hob die Gemeinschaft der Ministranten hervor. Diese sei gerade für junge Menschen in einer Welt voller Smartphones wichtig. Der Dienst für die Allgemeinheit sei ein gewisser Rückhalt für die jungen Menschen, den sie auch für ihr späteres Leben benötigen. Dass alle bisherigen Messdiener weiter dabei seien, zeuge von einer funktionierenden Gemeinschaft.
Weitere Beiträge zu den Themen: Ministranten (139)Kirchenjahr (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.