Pfreimder Verein ist stolz auf seine Europameister
Höhenflug der Geflügelzüchter

Überregionale Erfolge verbuchen die Geflügelzüchter. Mit Thomas Zwack (Zweiter von rechts) und Hermann Wegerer (Dritter von rechts) befinden sich zwei Europameister in ihren Reihen. Bei der Jugend war Michael Ott (Zweiter von links) erfolgreich. Zu den Titeln gratulierten stellvertretender Landrat Arnold Kimmerl, Bürgermeister Richard Tischler und Vorsitzender Norbert Demleitner. Bild: bnr
Vermischtes
Pfreimd
19.01.2016
88
0

Der Pfreimder Geflügelzuchtverein ist einer der erfolgreichsten Vereine im Stadtgebiet und darüber hinaus: In seinen Reihen beherbergt er zwei Europameister und einen Deutschen Meister.

Diese außergewöhnlich erfolgreiche Bilanz zog Vorsitzender Norbert Demleitner bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus "Wilder Mann". Der Geflügelzuchtverein Pfreimd genießt in Züchterkreisen einen ausgezeichneten Ruf. Ein Beleg dafür war die große Teilnahme an der jährlichen Pfreimdtalschau in der Landgraf-Ulrich-Halle. Dieser Veranstaltung angeschlossen war die Hauptsonderschau des Cauchois Club Deutschland mit insgesamt 624 Tieren. Die neun Preisrichter vergaben dabei 22 mal die Höchstnote "Vorzüglich". Auch im vergangenen Jahr besuchte an Ostern die Jugendgruppe wieder das Altenheim St. Johannis-Stift. Mit Osternestern überraschte die Jugendgruppe die Heimbewohner.

Die Reise wert


Besonders stolz war der Vorsitzende auf die sportlichen Erfolge auf europäischer und deutscher Ebene. Dazu gab Zuchtwart Hans Kiener einen ausführlichen Bericht. Hermann und Johanna Wegerer machten sich mit zehn Luchstauben auf den Weg nach Metz in Frankreich zur Europaschau. Die Bewertung der Tauben, darunter der Titel des Europameisters, waren die Reise wert. Nicht weniger erfolgreich war Thomas Zwack bei der Europaschau des Cauchois Clubs Deutschland in Kutzenhouse in Frankreich. Auch er sicherte sich den Titel des Europameisters. Sein außergewöhnliches Talent als Züchter stellte Hermann Wegerer ein weiteres Mal bei der VDT-Schau in Leipzig unter Beweis. Mit seinen "Mondain schwarz" erreichte er die Deutsche Meisterschaft. Auch bei den anderen Bezirks- und Landesschauen waren die Züchter aus Pfreimd sehr erfolgreich. In der Summe der Bewertungen errang Thomas Zwack den Titel des Vereinsmeisters, gefolgt von Hermann Wegerer.

Die sportlichen Erfolge wurden allerdings überschattet von Entwicklungen, die dem Verein sehr zu schaffen machen. Dazu zählt die Vogelgrippe, weswegen mehrere Schauen abgesagt werden mussten. Die Züchter bewerteten die ergriffenen Maßnahmen als Überreaktion der Behörden. "Wo blieben die Naturschützer bei der Keulung von 13 000 Tieren in Cham?" fragten die Züchter.

Die Vogelgrippe war auch der Todesstoß für die Taubenmärkte in Pfreimd. Vermutlich kann nur der Markt an Aschermittwoch abgehalten werden. Auch dieser Termin ist noch mit Vorsicht zu genießen. Weitere Sorgen bereiten dem Verein die rückläufigen Mitgliederzahlen. Hier will der Verein verstärkt an die Öffentlichkeit gehen. Eine besondere Herausforderung für den Verein ist die 24. Kreisschau, die am 3. und 4. Dezember in der Landgraf-Ulrich-Halle über die Bühne geht.

"Ein Aushängeschild"


Über die überregionalen Erfolge des Vereins freuten sich Bürgermeister Richard Tischler und stellvertretender Landrat, Arnold Kimmerl. "Der Geflügelzuchtverein ist ein Aushängeschild für die Stadt Pfreimd", lobte der Bürgermeister.

In der Jahreshauptversammlung wurden die Züchter für besondere Erfolge ausgezeichnet. Der V-Teller oder alternativ ein Gutschein gingen an Hermann Wegerer, Michael Ott, Georg Mutzbauer, Hans Schmid, Josef Deichl, Zuchtgemeinschaft Kiener, Thomas Zwack, Christoph Demleitner und Norbert Demleitner. Den Wanderpokal Jugend sicherte sich Christoph Demleitner. Den Wanderpokal Hühner/Wassergeflügel erhielt Hans Schmid und den Wanderpokal Tauben Hans Kiener. Die LV-Nadel in Gold wurde an Alois Lippert überreicht . Die LV-Nadel in Silber ging an Thomas Paulus, Andreas Paulus, Tobias Kiener und Hans Schmid. Mit dem Pfreimder Bändern 2015 wurden geehrt: Hans Kiener, Josef Deichl, Markus Putzer und Andreas Paulus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Europameister (8)Geflügelzüchter (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.