Seit Freitag neuer Internetauftritt und ein neues Logo
Nah an der Verwaltung

Bürgermeister Richard Tischler aus Pfreimd und Bürgermeister Martin Schwandner aus Trausnitz präsentierten den völlig neuen Internetauftritt der Verwaltungsgemeinschaft, der in akribischer Arbeit von Richard Hösl, Susanne Holzgartner und Sabrina Most (vorne von links) entwickelt worden ist. Zusätzlich sollen die neuen Logos das einheitliche Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit unterstreichen. Bild: bnr
Vermischtes
Pfreimd
02.07.2016
26
0

Seit Freitag Mittag präsentieren sich die Stadt Pfreimd und die Gemeinde Trausnitz mit neuem Design und erweitertem Angebot im Internet. Unter www.pfreimd.de lädt die neue Startseite den Besucher dazu ein, die Verwaltungsgemeinschaft komfortabel zu erkunden.

Neben dem Auftritt im Internet wurde auch das Corporate Design der Kommunen völlig neu gestaltet. Das neue Logo dient dazu, ein wiedererkennbares Erscheinungsbild der Kommune in der Öffentlichkeit zu kreieren.

Für die Stadt Pfreimd diente die Eixlbergkirche und für die Gemeinde Trausnitz die Versöhnungskapelle als stilistische Vorlage. Beide sind dann im Logo der Verwaltungsgemeinschaft miteinander verbunden. Mit diesem einheitlichen Design wird künftig der gesamte Schriftverkehr der Kommunen gekennzeichnet sein. Hinter den drei Verwaltungsmitarbeitern Richard Hösl, Susanne Holzgartner und Sabrina Most liegen arbeitsreiche Wochen und Monate. Zusammen mit der Firma cm city media GmbH entwickelten sie das völlig neue Konzept, das den Bürger noch näher an die Verwaltung heranführen will und ihm auch mehr Gestaltungsmöglichkeiten einräumt.

Der neue Internetauftritt lebt von der Aktualität seiner Beiträge. Hier sind alle interessierten Bürger aufgerufen, mit Bild und Text an der Gestaltung der Seiten mitzuwirken.

Das zeitgemäße Layout präsentiert sich modern, ansprechend und übersichtlich. Es ist zudem sehr benutzerfreundlich. Im Hinblick auf die Gleichstellung behinderter Menschen wurden die neuen Internetseiten barrierefrei aufgebaut. Behinderte Nutzer können mit den derzeit zur Verfügung stehenden Hilfsmitteln die Webseiten problemlos lesen. Auch die Nutzer von Smartphones und Tablet-PCs können auf die Webseiten zurückgreifen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.