Soldatenwallfahrt nach Lourdes
Lebendiges Zeugnis für den Frieden

Das zuverlässige IOD-Team wurde von Pfarrhelfer Herbert Sturm aus Weiden betreut (rechts). Militärbischof Franz-Josef Overbeck (Mitte) dankte dem Leitenden Stabsfeldwebel Anton Kappl (links daneben) und seinem Team. Bild: dl
Vermischtes
Pfreimd
11.06.2016
86
0

Pfreimd/Oberviechtach. Die 58. internationale Soldatenwallfahrt nach Lourdes stand unter dem Leitwort "Seine Tür steht immer offen". Etwa 10 000 Soldaten und Angehörige aus mehreren Nationen reisten zum südfranzösischen Marienwallfahrtsort, um für den Frieden zu beten. Seit 1958 kommen jährlich Soldaten aus aller Welt nach Lourdes, um ein lebendiges Zeugnis für den Frieden abzulegen. In zwei Sonderzügen starteten Soldaten, Reservisten, Beamten sowie Bundeswehr- und Familienangehörige aus Hamburg und München. Aus dem ostbayerischen Raum stiegen sie aus den Seelsorgebezirken Amberg, Weiden, Pfreimd, Oberviechtach, Cham, Regen und Bogen bei Nürnberg in den Sonderzug. Militärpfarrer Alexander Prosche aus Weiden begleitete den Sonderzug.

Ein Höhepunkt des Programms war der Gottesdienst im deutschen Zeltlager mit dem Katholischen Militärbischof Dr. Franz-Josef Overbeck, der zwei Soldaten das Sakrament der Firmung spendete. Zum weiteren Wallfahrtsprogramm gehörten ein Gottesdienst an der Grotte, Kreuzweg, Fußwallfahrt nach Bartrés und auf dem Berg "Pic du Jer", sowie internationale Feiern. Einen Teil des Internationalen Ordnungsdienstes übernehmen seit über 25 Jahren Soldaten aus den ostbayerischen Standorten. Sie leisten hervorragende Arbeit, für die sich Bischof Overbeck beim Leitenden Stabsfeldwebel Anton Kappl aus Pfreimd (Bürgermeister von Leuchtenberg) besonders bedankte. Ihr Auftrag ist es, die französischen Sicherheitskräfte bei den offiziellen Gottesdiensten und Veranstaltungen zu unterstützen. Betreut vom katholischen Militärpfarramt Weiden kamen die meisten vom Panzerbataillon 104 aus Pfreimd und dem Panzergrenadierbataillon 122 aus Oberviechtach.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bundeswehr (189)Soldatenwallfahrt (3)Lourdes (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.