Sternsinger in Pfreimd
Pfreimder Kinder sammeln fast 5300 Euro

Das Bild zeigt einen Großteil der Pfreimder Sternsinger nach dem Familiengottesdienst am Dreikönigstag mit Stadtpfarrer Georg Parampilthadathil und Pastoralreferent Christian Irlbacher. Bild: hfz
Vermischtes
Pfreimd
09.01.2016
40
0

Die Aktion Dreikönigssingen, die unter dem Motto "Respekt für dich, für mich für andere - in Bolivien und weltweit" stand, fand ihren feierlichen Abschluss mit einem Familiengottesdienst, den Ministranten und Sternsinger mitgestalteten. Aufgeteilt auf 19 Gruppen machten sich rund 100 Ministranten und einige Kommunionkinder auf den Weg, um als Kaspar, Melchior und Balthasar verkleidet mit Stern, Weihrauch, Kreide und Sammelbüchsen durch die Straßen zu ziehen. Unzählige Male sangen sie ihr Lied und schrieben "20 C+M+B 16" über zahllose Türen. Das Sammelergebnis konnte sich sehen lassen: Knapp 5300 Euro kamen zusammen. Stadtpfarrer Georg Parampilthadathil und Pastoralreferent Christian Irlbacher bedankten sich für diese gelebte Solidarität.

Weitere Beiträge zu den Themen: Sternsinger (123)Weihrauch (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.