Vereinsvertreter treffen sich zur Frühjahrsversammlung
Ämter noch immer vakant

Vermischtes
Pfreimd
06.04.2016
15
0

Bürgermeister Richard Tischler sucht Unterstützung bei der Suche nach Persönlichkeiten für verschiedene ehrenamtliche Funktionen. Nach wie vor sind die Ämter des Vereinssprechers und des Jugendbeauftragten vakant.

Auch für die Seniorenarbeit wünscht sich der derzeit amtierende Seniorenbeauftragte Helmut Butz entsprechende Unterstützung. Die Leitung der Stadtbücherei möchte Tischler ebenfalls wieder in zuverlässige Hände geben.

Zur Frühjahrsversammlung der Vorsitzenden und Vertreter der Pfreimder Vereine und Organisationen hatten sich die Funktionäre im Gasthaus Seegerer-Bauer in Weihern eingefunden, um die Veranstaltungstermine für die kommenden Monate festzulegen (Bericht folgt). Bürgermeister Richard Tischler dankte den Vereinen für ihren Beitrag zum gesellschaftlichen Leben der Stadt und für ihre engagierte Arbeit. In seiner Rückschau auf die Wintermonate würdigte das Stadtoberhaupt das Engagement des Oberpfälzer Waldvereins, der Tennisabteilung, der Feuerwehr Pfreimd und des Kirwavereins für das Aufstellen und Schmücken des Christbaumes auf dem Marktplatz. Anerkennung fand auch der Einsatz der Werbegemeinschaft für die Pfreimder Weihnachtsbeleuchtung und die Veranstaltung des Adventsmarktes. Erfolgreich waren wieder die Faschingsveranstaltungen in der Landgraf-Ulrich-Halle sowie das Faschingstreiben auf dem Marktplatz mit vorangegangenem Gaudiwurm.

Neu an der Spitze


Neue Vereinsvorsitzende wurden gewählt bei der Kolpingsfamilie (Georg Hirmer), dem Anglerverein (Markus Dietl) und der Arbeiterwohlfahrt (Brigitta Meja). Tischler bat weiter um die rechtzeitige Meldung von verdienten Vereinsfunktionären und erfolgreichen Sportlern für die bei der Bürgerversammlung vorgesehenen Vereinsehrungen.

Der Bürgermeister lud zur Beteiligung an der Aktion "Saubere Landschaft", die am Wochenende 8./9. April stattfinden wird, ein. Veranstaltungsplakate sollten mindestens zwei Wochen vor dem Termin im Rathaus abgegeben werden, damit sie rechtzeitig ihren Platz an der städtischen Info-Säule finden. Das Stadtoberhaupt bat die Vereine auch um Beteiligung an der Partnerschaftspflege mit der Stadt Grünsfeld und der tschechischen Stadt Primda.

Erstmals findet vom 4. bis 8. Mai auf dem Großparkplatz ein Frühlingsfest statt, das Festwirt Daniel Feuerer aus Teublitz ausrichtet. Es beginnt am 4. Mai mit einem Standkonzert und Einzug der Vereine in das Festzelt. Der 5. Mai bleibt wegen der örtlichen Vatertagsfeiern veranstaltungsfrei. Am 6. Mai setzt sich das Festprogramm fort und endet am Sonntag, 8. Mai. Täglich ist Festbetrieb im Bierzelt und auf dem Vergnügungspark, außerdem am 7. Mai Senioren- und Kindernachmittag.

Kirchliche Jubiläen


Das 35. Pfreimder Bürgerfest steht am 9. und 10. Juli auf dem Programm. Hingewiesen wurde auf das große Jubiläumsjahr der Pfarrei, die heuer auf ihr 800-jähriges Bestehen zurückblicken kann. Zudem wurde die Friedhofkirche Sankt Sigismund vor 400 Jahren geweiht. Monatliche Festgottesdienste, Vorträge und Ausstellungen, eine Festschrift, Kirchenführungen, die Aufstellung einer Christusstatue an der Landgrafenstraße, ein Pfarrfest sowie ein Pontifikalgottesdienst mit Bischof Voderholzer sind als Programmpunkte des Jubiläumsjahres geplant. Auch in Weihern wird 2016 gefeiert: Die Pfarrkirche Sankt Margareta begeht im Juli ihr 150-jähriges Jubiläum.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.