Zweite Bühne wird im Schlosshof vor dem Trausaal aufgebaut - Kulinarisches Angebot für jeden ...
Noch mehr Musik zum Bürgerfest

Vermischtes
Pfreimd
10.07.2015
1
0
Das 34. Pfreimder Bürgerfest geht am Samstag und Sonntag, 11./12. Juli, in der Pfreimder Altstadt über die Bühne. Auch heuer wieder haben sich rund 15 örtliche Vereine und Organisationen zusammen getan, um mit einem abwechslungsreichen Festprogramm den Besuchern eine Vielfalt von kulinarischen Genüssen, aber auch attraktive kulturelle Angebote zu unterbreiten.

Diesmal wird im Schlosshof vor dem Trausaal eine zweite Bühne aufgebaut, die am Sonntag ab 16 Uhr den Schülerbands der Musikschule und der Landgraf-Ulrich-Schule Gelegenheit bietet, sich mit dem "12. Pfreimder Bändwurm" ihrem Publikum zu präsentieren.

Den Auftakt des 34. Pfreimder Bürgerfestes bildet die Königsproklamation der Stadtschützen am Samstag, 11. Juli, um 18 Uhr. Nach der Einholung der amtierenden Hoheiten geben die Schützen am Marktplatz den neuen Schützenkönig, den Jugendschützenkönig und die Schützenliesl bekannt.

Jede Menge Musik und Kulinarisches

Bereits beim Einmarsch gibt die Musikgruppe "Die Böhmischen Zehn" musikalisch den Ton an und übernimmt dann auf der Hauptbühne am Marktplatz die Regie, während auch an den zahlreichen Verkaufs- und Aktionsständen der Festbetrieb beginnt.

Die Dorfgemeinschaft Stein/Gnötzendorf ist beim diesjährigen Festprogramm wieder mit von der Partie, wird um 18.45 Uhr auf den Marktplatz einziehen und anschließend im Schlosshof ihre "Zelte" aufschlagen, wo an beiden Festtagen Gäste willkommen sind und entsprechend bewirtet werden.

Am Sonntag, 12. Juli, beginnt der festliche Tag um 9.30 Uhr mit dem Gottesdienst im Schlosshof. Ab 10.30 Uhr lädt dann die Stadtbücherei zum Bücherflohmarkt im Schlosshof ein. Fortsetzung nächste Seite
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.