Adventskonzert
Fünf Gruppen singen in der Auferstehungskirche

Kultur
Pirk
18.12.2015
31
0

"Pirker singen" war das Adventskonzert in der Auferstehungskirche überschrieben. Fünf Gruppen machten mit, darunter erfreulich viele Kinder und Jugendliche.

Eine "Fanfare" blies Hans Zimmerer in Begleitung von Hildegard Schreier an der Orgel. "Licht in der Nacht" war das erste Set überschrieben. An den Stufen des Altars sang der Kirchenchor vierstimmig "In das Warten dieser Welt" von Friedrich Mendelssohn-Bartholdy unter der Leitung von Kerstin Kiener. Die 25 "Chorkids" ließen es ebenfalls musikalisch leuchten. Auch der Männergesangsverein hatte es hell in seinem Vortrag: "Lass mein Licht strahlen" sang er unter der Leitung von Joseph Frischholz.

Pfarrer Jaison Thomas sprach einleitende Worte zum Advent. Christina Herrmann und Josef Kick lasen die Zwischentexte. Das Trio "Alte Musik" unter der Leitung von Alois Meindl eröffnete den zweiten Teil mit "Promat Chorus Hodie", einem Vortrag aus einer Handschrift aus dem Kloster S. Martial in Limoges.

Zwei Achtjährige, Josephine Glatigny und Lina Vicupa, trauten sich mit ihren Blockflöten an die "Pastorale aus dem Concerto Grosso op.6". Die Leitung hatte Daniela Ermer, bei der die beiden Jüngsten auch das Spiel erlernten. Zusammen mit Ermer spielte Elena Rustler ein Klarinetten-Duett, ließen "Silver Bells" läuten, ehe die "Chorkids" "Weiße Flocken am Fenster tanzen" ließen.

Der Männergesangverein meinte "Advent ist ein Leuchten" und der Kirchenchor mit seinen 22 Sängern ließ vierstimmig "Jesus unser Retter naht" hören. "Im Jahreskreis" und beim "Engel des Herren" traten die Gruppen mit Liedbeiträgen an, erstmals auch alle drei Chöre mit dem Männergesangverein, dem Kirchenchor und den "Chorkids" zusammen an den Altarstufen. Zum Schluss intonierte der Kirchenchor den Andachtsjodler. Stellvertretend für alle Mitwirkenden sang der Chor noch eine Strophe, welche die Zuhörer mit langanhaltendem Applaus als Zugabe forderten. Der Erlös kommt der Kirchenmusik in Pirk zugute.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kulturfreunde (3)Chorkids (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.