Arbeitsgemeinschaft "Picasso" treibt es bunt: Beeindruckende Schülerwerke in der Aula

Arbeitsgemeinschaft "Picasso" treibt es bunt: Beeindruckende Schülerwerke in der Aula (zer) Mit einer selbstgestalteten Karte hatten die Schüler zahlreiche Gäste zu einer besonderen Vernissage in die Aula der Josef-Faltenbacher-Schule eingeladen: Die Schüler der Kunst-Arbeitsgemeinschaft "Picasso" stellten ihre Werke vor. Die Jugendlichen hatten in vielen Arbeitsstunden beeindruckende Acrylbilder auf Leinwand geschaffen. Jetzt präsentierten sie die erfrischend bunten Bilder zum ersten Mal der Öffentlich
Lokales
Pirk
13.12.2014
9
0
Mit einer selbstgestalteten Karte hatten die Schüler zahlreiche Gäste zu einer besonderen Vernissage in die Aula der Josef-Faltenbacher-Schule eingeladen: Die Schüler der Kunst-Arbeitsgemeinschaft "Picasso" stellten ihre Werke vor. Die Jugendlichen hatten in vielen Arbeitsstunden beeindruckende Acrylbilder auf Leinwand geschaffen. Jetzt präsentierten sie die erfrischend bunten Bilder zum ersten Mal der Öffentlichkeit. Motive der Künstler Picasso und Kühlewein hatten sie frei umgesetzt und mit eigenen Ideen verarbeitet. So präsentierten sie in Anlehnung an den Originaltitel den "Krug mit Feuerbienen", oder das "Mädchen mit Bär" oder die "Gespenstertüren". Auf einer großformatigen Leinwand vereinten die Kinder einige Einzelmotive zu einem Gemeinschaftswerk mit dem Titel "Pirker Kunstlandschaft". Die jungen Künstler waren Manuel Engelstädter und Luca Schreier (5. Klasse), Johannes Lux und Marleen Zschögner (6.Klasse) sowie Alexsander Szumilas, Kevin Saalbach, Lukas Kutzer, Theresa Hagn und Biance Lang (7. Klasse). Lehrer Manfred Kutschker hatte die Schüler unterstützt. Ausgestellt sind die sehenswerten Schülerwerke bis zu den Weihnachtsferien in der Aula der Grund- und Hauptschule. Bild: zer
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.